Zuschuss für Gastspielreise

23. November 2014. Milo Rau hat den diesjährigen Preises des Festivals Politik im Freien Theater gewonnen. Der Schweizer Theatermacher wurde für sein Projekt The Civils Wars ausgezeichnet. Der Preis ist mit € 15.000 dotiert und wird als Zuschuss für eine Gastspieltournee in Deutschland von der Bundeszentrale für politische Bildung ausgezahlt.

Die neunte Ausgabe des Festivals fand in diesem Jahr in Freiburg statt, als Kooperation der Bundeszentrale für politische Bildung mit dem Theater Freiburg, dem Theater im Marienbad und dem E-Werk Freiburg. Der diesjährigen Preisjury gehörten Helene Hegemann und Annette Pehnt und Julian Pörksen an.

(sle)

 

Hier die Festivalübersicht der 2014-Ausgabe mit Nachtkritiken.

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren