Neue Männer braucht die Stadt

Hamburg, 9. November 2011. Wie die Kampnagel Presseabteilung soeben meldet, wird András Siebold ab 2013 die Künstlerische Leitung des Internationalen Sommerfestivals Hamburg von Matthias von Hartz übernehmen.

Als Leitender Dramaturg verantwortet er seit 2007 zusammen mit Intendantin Amelie Deuflhard das spartenübergreifende Kampnagel-Programm und etablierte neue Musiktheaterformate wie das Deichkind-Musical "Deichkind in Müll" oder das HipHop Stück "Funk ex Machina".

Der 1976 in Zürich geborene Siebold war von 2003 bis 2007 Dramaturg an der Staatsoper Unter den Linden in Berlin und hat vorher mit verschiedenen Bildenden Künstlern und Theatermachern zusammen gearbeitet u.a. mit Robert Wilson, Stefan Bachmann, Nan Goldin, Jonathan Meese und Gregor Schneider.

Das Internationale Sommerfestival Hamburg findet jeweils drei Wochen lang im August statt und hatte zuletzt über 20 000 Besucher.

(www.kampnagel.de/ jnm)

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren