Dienstag, 16. September 2014
test
test


Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Drohende Spartenschließung in Rostock

Dämpfer zur Unzeit

Rostock, 16. September 2014. Kurz vor dem Auftaktspektakel zum Intendanzstart von Sewan Latchinian am Volkstheater Rostock (VTR) am kommenden Wochenende setzt Kommunal- und Landespolitik das Theater unter Druck:

weiter...

 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Stephanie Gräve wird Schauspieldirektorin in Bern

Bonn, Basel, Bern

Bern, 16. September 2014. Stephanie Gräve wird ab 2015 die Schauspielsparte am Konzert Theater Bern leiten. Sie folgt damit auf die scheidende Schauspieldirektorin Iris Laufenberg, die nach Graz wechseln wird. Die Verträge des Intendanten Stephan Märki sowie der Tanz-Direktorin Estefania Miranda werden außerdem um vier Jahre bis 2018 verlängert.

Weiterlesen: Stephanie Gräve wird Schauspieldirektorin in Bern

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Frank Baumbauer geht nicht ans Burgtheater

Da waren's nur noch drei

13. September 2014. Auch der frühere Intendant des Schauspielhauses Hamburg und der Münchner Kammerspiele Frank Baumbauer will unter den obwaltenden Umständen nicht Intendant des Wiener Burgtheaters werden. Frank Baumbauer erklärte gegenüber der Süddeutschen Zeitung (13.9.2014), er sei von der Findungskommission für die Intendanz kontaktiert worden: "Ich habe aber gesagt, dass ich nicht zur Verfügung stehe, weil ich mich nicht in einen Wettbewerb mit anderen Kandidaten begeben möchte."

weiter ...

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Auch Martin Kušej will nicht ans Burgtheater

Da waren's nur noch vier

13. September 2014. Martin Kušej steht für die Neu-Besetzung der Burgtheater-Direktion "definitiv nicht zur Verfügung". So zitiert die Wiener Tageszeitung Die Presse (13.9.2014) eine Presseerklärung des Münchner Residenztheaters gegenüber der Austria Presse Agentur.

weiter ...

 
 

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

KandidatInnen für Burgtheater-Intendanz

In der Endrunde

Wien, 12. September 2014. Sechs Bewerber sollen laut Wiener Presserecherchen in der kommenden Woche vor der Findungskommission des Wiener Burgtheaters für den Intendanzposten ab September 2016 vorsprechen: Frank Baumbauer (Ex-Schauspielchef der Salzburger Festspiele und zuletzt 2001 bis 2009 Intendant der Münchner Kammerspiele), Ulrich Khuon (derzeit Intendant des Deutschen Theates Berlin), Martin Kušej (derzeit Intendant des Residenztheaters München), Wilfried Schulz (derzeit Intendant des Staatsschauspiels Dresden), Michael Thalheimer (Regisseur) sowie die aktuelle Interims-Direktorin Karin Bergmann. Das meldet der Standard auf seiner Internetseite unter Berufung auf das Nachrichtenmagazin News.

weiter...

 
 

Seite 1 von 250