Privat nach Hamburg

20. April 2016. Das Programm der fünften Privattheatertage steht fest. Eingeladen sind:

Hans im Glück
Theater Lindenhof Melchingen

Supergute Tage
Junges Theater Bonn

Auch Deutsche unter den Opfern
Zimmertheater Tübingen
(Nachtkritik vom 16. Januar 2016)

Trennung für Feiglinge
Komödie am Altstadtmarkt, Braunschweig

Der Prozess
Theater im Bauturm, Köln

Das Wintermärchen
Forum Theater, Stuttgart

Was ihr wollt
Wolfgang Borchert Theater, Münster

Kabale und Liebe
Wolfgang Borchert Theater, Münster

…und sonst gar nichts?
Theater Die Färbe, Singen

Lieber schön
Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Soul Kitchen
Ohnsorg Theater, Hamburg

Die Dunkelkammer
Ballhaus Naunynstraße, Berlin

Die Privattheatertage finden vom 20. Juni bis zum 3. Juli 2016 an verschiedenen Spielstätten in Hamburg statt: im Altonaer Theater, im Ernst Deutsch Theater, in den Hamburger Kammerspielen (wo auch die Abschlussgala stattfindet), im Ohnsorg Theater, im Theater Haus im Park, in der Komödie Winterhuder Fährhaus, im Harburger Theater, in der Fabrik und im Lichthof Theater.

Drei Kategorien, neun Juror*innen

Der Auswahl-Jury gehörten 2016 an: in der Kategorie "Moderne Klassiker" die Schauspielerin Maike Bollow, die Theaterverlegerin Eva Giesel und Gerhard Hess (ehem. Intendant, u.a. in Wilhelmshaven); in der Kategorie "Komödie" der Autor Volkmar Nebe, Annette Kaiser (Dramaturgin und Regisseurin) und Rossen Prangov (Choreograph); in der Kategorie "Drama" die Dramaturgin Anne Rietschel, die ehem. Kulturjournalistin Frauke Stroh und der Regisseur Kai-Uwe Holsten.

In den drei Kategorien werden zum Abschluss des Festivals die Monica-Bleibtreu-Preise vergeben. Für die Auswahl der Preisträger*innen wird die reisende Auswahl-Jury um prominente Persönlichkeiten ergänzt. Außerdem wird ein Publikumspreis verliehen.

Zur Teilnahme an den Privattheatertagen können sich alle Privattheater Deutschlands bewerben; alle Bewerber werden von Auswahl-Jury begutachtet, die dann "zwölf der interessantesten Theaterproduktionen" nach Hamburg einlädt. Die ersten Privattheatertage fanden 2012 statt.

(Privattheatertage / sd)

 

Mehr Information:

Presseschau vom 14. Juni 2012 – Die Süddeutsche Zeitung besucht die ersten Privattheatertage in Hamburg

Monica-Bleibtreu-Preise der ersten Privattheatertage

Monica-Bleibtreu-Preise der zweiten Privattheatertage

Monica-Bleibtreu-Preise der dritten Privattheatertage

Monica-Bleibtreu-Preise der vierten Privattheatertage

 

 
Kommentar schreiben