zurück zur Übersicht

archiv » online-spielplan (1)
online-spielplan

2. November 2021

Berlin | Sophiensaele

Auf Abruf: Deep Godot von Interrobang, eine one-to-one Performance mit einer künstlichen Intelligenz lässt sich ab sofort auch online erleben.

Im Wald mit ... Eine generationsübergreifende Wanderung durch Berlin von Schwenk & Schmanz

Hamburg  |  Theaterpreis Hamburg

Stream auf Abruf: Zusammenfassung der Verleihung des Theaterpreises Hamburg - Rolf Mares 2021

Köln | Freies Werkstatt Theater Köln

Ab 10:15 Uhr Livestream: flausen+ Bundeskongress #3, Der 3. Kongress des flausen+bundesnetzwerks diskutiert ausgehend von den Auswirkungen der Covid19-Pandemie für die Künste die damit verbundenen Chancen, um neue Denk- und Erfahrungsräume zu schaffen.

München | Spielart Festival

Auf Abruf / Bestellung: Death and Birth in my Life von Mats Staub

6 Uhr bis 19:30 Uhr Livestream: Rest of the Struggle – Kapitel 1: Recover von Rishika Kaushik, Salomi Christie, Meghna Singh und Mallika Taneja gemeinsam mit Spielart Festival

Auf Abruf: How the time goes von Forced Entertainment, sieben Episoden zwischen 25 und 60 Minuten, Eintritt frei

 

3. November 2021

Berlin | Sophiensaele

Auf Abruf: Deep Godot von Interrobang, eine one-to-one Performance mit einer künstlichen Intelligenz lässt sich ab sofort auch online erleben

Im Wald mit ... Eine generationsübergreifende Wanderung durch Berlin von Schwenk & Schmanz

Köln | Freies Werkstatt Theater Köln

Ab 10:15 Uhr Livestream: flausen+ Bundeskongress #3, Der 3. Kongress des flausen+bundesnetzwerks diskutiert ausgehend von den Auswirkungen der Covid19-Pandemie für die Künste die damit verbundenen Chancen, um neue Denk- und Erfahrungsräume zu schaffen.

München | Münchner Kammerspiele | Habibi Kiosk

19 Uhr Livestream: Die transnationale Dimension des Rechtsextremismus. Eine performativ-internationale Diskussionsreihe, von und mit dem Goethe-Institut, Moderatorin Nabila Abdel Aziz mit Gästen zugeschaltet live aus Venedig, aus dem Goethe-Institut Mailand und live vor Ort aus München, Eintritt frei.

München | Spielart Festival

Auf Abruf / Bestellung: Death and Birth in my Life von Mats Staub

6 Uhr bis 19:30 Uhr Livestream: Rest of the Struggle – Kapitel 1: Recover von Rishika Kaushik, Salomi Christie, Meghna Singh und Mallika Taneja gemeinsam mit Spielart Festival

Auf Abruf: How the time goes von Forced Entertainment, sieben Episoden zwischen 25 und 60 Minuten, Eintritt frei

 

4. November 2021

nachtkritikstream

Ab 13 Uhr: Kein Schlussstrich! Stimmen aus dem Gegennetzwerk, Dokumentarfilm von Ayhan Salar für das bundesweite Theaterprojekt Kein Schlußstrich! zum NSU-Komplex.

Berlin | Sophiensaele

Auf Abruf: Deep Godot von Interrobang, eine one-to-one Performance mit einer künstlichen Intelligenz lässt sich ab sofort auch online erleben.
Im Wald mit ... Eine generationsübergreifende Wanderung durch Berlin von Schwenk & Schmanz

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien (Premiere) von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

München | Spielart Festival

Auf Abruf / Bestellung: Death and Birth in my Life von Mats Staub

6 Uhr bis 19:30 Uhr Livestream: Rest of the Struggle – Kapitel 1: Recover von Rishika Kaushik, Salomi Christie, Meghna Singh und Mallika Taneja gemeinsam mit Spielart Festival

Auf Abruf: How the time goes von Forced Entertainment, sieben Episoden zwischen 25 und 60 Minuten, Eintritt frei

 

5. November 2021

nachtkritikstream

Auf Abruf: Kein Schlußstrich! Stimmen aus dem Gegennetzwerk, Dokumentarfilm von Ayhan Salar für das bundesweite Theaterprojekt Kein Schlußstrich! zum NSU-Komplex.

Berlin  |  Maxim Gorki Theater

19:30 via dringeblieben.de: Streulicht, nach einem Roman von Deniz Ohde, Regie: Nurkan Erpulat, Dauer: 1 Stunde 33 Minuten, Tickets ab 3 €

Berlin | Sophiensaele

Auf Abruf: Deep Godot von Interrobang, eine one-to-one Performance mit einer künstlichen Intelligenz lässt sich ab sofort auch online erleben.

Im Wald mit ... Eine generationsübergreifende Wanderung durch Berlin von Schwenk & Schmanz

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover  |  Theater an der Glocksee

20 Uhr im Livestream: Ich. Held. oder Die Fantasie eines abgebrochenen Baumstammes, der in den See gefallen ist, Gastproduktion von Dennis Pörtner, Tickets 11€

Koblenz | Theater Koblenz

18 Uhr und 20 Uhr: VRona, VR-Puppenspiel nach Romeo und Julia von William Shakespeare, Ein digitales Projekt von: Jeldrik Bailer, Britta Bischof, Markus Dietze, Andrea Caroline Junglas, Markus Lohoff, Jonas Olesen, Thilo Reffert, Julien Rodewald, Claudia Rüll Calame-Rosset, Svea Schiedung, Anastasiia Starodubova, Altersempfehlung: 15+, Dauer: 1 Stunde 30 Minuten, Eintrittskarte an der Theaterkasse

Mülheim an der Ruhr   |  Theater an der Ruhr

20 Uhr via dringeblieben.de: Rum Diary, eine Online-Live-Serie nach Hunter S. Thompson, Regie: Tobias Stöttner, Ticketpreis ab 5€ frei wählbar

München | Spielart Festival

Auf Abruf / Bestellung: Death and Birth in my Life von Mats Staub

6 Uhr bis 19:30 Uhr Livestream: Rest of the Struggle – Kapitel 1: Recover von Rishika Kaushik, Salomi Christie, Meghna Singh und Mallika Taneja gemeinsam mit Spielart Festival

Auf Abruf: How the time goes von Forced Entertainment, sieben Episoden zwischen 25 und 60 Minuten, Eintritt frei

Auf Abruf: Entre deux: Testament, Film von Dorine Mokha (Lubumbashi), Eintritt frei

 

6. November 2021

nachtkritikstream

Auf Abruf bis 24 Uhr: Kein Schlussstrich! Stimmen aus dem Gegennetzwerk, Dokumentarfilm von Ayhan Salar für das bundesweite Theaterprojekt Kein Schlußstrich! zum NSU-Komplex.

Augsburg | Staatstheater Augsburg

10 Uhr bis 18 Uhr Livestream: 1. Forum für Theater und digitale Transformation, Hybride Tagung zu neuen digitalen Bühnen vom 6. bis 7.11.21 am Staatstheater Augsburg und auf twitch.tv

Berlin | Maxim Gorki Theater

Bis 19:30 via dringeblieben.de: Streulicht, nach einem Roman von Deniz Ohde, Regie: Nurkan Erpulat, Dauer: 1 Stunde 33 Minuten, Tickets ab 3 €

Berlin | Sophiensaele

Auf Abruf: Deep Godot von Interrobang, eine one-to-one Performance mit einer künstlichen Intelligenz lässt sich ab sofort auch online erleben.
Im Wald mit ... Eine generationsübergreifende Wanderung durch Berlin von Schwenk & Schmanz

Berlin |  Schaubude Berlin - Theater der Dinge 2021

11 Uhr via Zoom: Alice - Lost and Found, digitales Puppentheater und interaktives Rätselspiel von Meinhardt & Krauss, Dauer: 1 Stunde, Famillienticket 20€, Einzelticket 10€

20 Uhr via Zoom: The Reader, Performance von Liis Vares, +aave+, eˉlektron, Estland, Dauer: 35 Minuten, in englischer Sprache Ticketpreis frei wählbar ab 3€

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover  |  Theater an der Glocksee

20 Uhr im Livestream: Ich. Held. oder Die Fantasie eines abgebrochenen Baumstammes, der in den See gefallen ist, Gastproduktion von Dennis Pörtner, Tickets 11€

Koblenz | Theater Koblenz

14 Uhr und 16 Uhr: VRona, VR-Puppenspiel nach Romeo und Julia von William Shakespeare, Ein digitales Projekt von: Jeldrik Bailer, Britta Bischof, Markus Dietze, Andrea Caroline Junglas, Markus Lohoff, Jonas Olesen, Thilo Reffert, Julien Rodewald, Claudia Rüll Calame-Rosset, Svea Schiedung, Anastasiia Starodubova, Altersempfehlung: 15+, Dauer: 1 Stunde 30 Minuten, Eintrittskarte an der Theaterkasse

München | Spielart Festival

Auf Abruf / Bestellung: Death and Birth in my Life von Mats Staub

6 Uhr bis 19:30 Uhr Livestream: Rest of the Struggle – Kapitel 1: Recover von Rishika Kaushik, Salomi Christie, Meghna Singh und Mallika Taneja gemeinsam mit Spielart Festival

Auf Abruf: How the time goes von Forced Entertainment, sieben Episoden zwischen 25 und 60 Minuten, Eintritt frei

Auf Abruf: Entre deux: Testament, Film von Dorine Mokha (Lubumbashi), Eintritt frei

Auf Abruf: Letters from the continent, Film von Studios Kabako (Kisangani), in französischer sprache mit deutschen Untertiteln, Eintritt frei

 

7. November 2021

Augsburg | Staatstheater Augsburg

10 Uhr bis 13 Uhr Livestream: 1. Forum für Theater und digitale Transformation, Hybride Tagung zu neuen digitalen Bühnen vom 6. bis 7.11.21 am Staatstheater Augsburg und auf twitch.tv

Berlin | Sophiensaele

Auf Abruf: Deep Godot von Interrobang, eine one-to-one Performance mit einer künstlichen Intelligenz lässt sich ab sofort auch online erleben.
Im Wald mit ... Eine generationsübergreifende Wanderung durch Berlin von Schwenk & Schmanz

Berlin |  Schaubude Berlin - Theater der Dinge 2021

18:00, 19:30, 21:00 jeweils via Zoom: Zimmer ohne Aussicht, interaktive Online-Performance von Franz Schrörs, Dauer: 40 Minuten, Ticketpreis frei wählbar ab 3€

Koblenz | Theater Koblenz

18 Uhr und 20 Uhr: VRona, VR-Puppenspiel nach Romeo und Julia von William Shakespeare, Ein digitales Projekt von: Jeldrik Bailer, Britta Bischof, Markus Dietze, Andrea Caroline Junglas, Markus Lohoff, Jonas Olesen, Thilo Reffert, Julien Rodewald, Claudia Rüll Calame-Rosset, Svea Schiedung, Anastasiia Starodubova, Altersempfehlung: 15+, Dauer: 1 Stunde 30 Minuten, Eintrittskarte an der Theaterkasse

München | Spielart Festival

Auf Abruf: How the time goes von Forced Entertainment, sieben Episoden zwischen 25 und 60 Minuten, Eintritt frei

Auf Abruf: Entre deux: Testament, Film von Dorine Mokha (Lubumbashi), Eintritt frei

Auf Abruf: Letters from the continent, Film von Studios Kabako (Kisangani), in französischer sprache mit deutschen Untertiteln, Eintritt frei

Weimar | Nationaltheater Weimar

Stream ab 19 Uhr: Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert, eine Theaterfilm, Regie: Marcel Kohler, Eintritt frei

Wien | Porgy Bess

11 Uhr Livestream: Markus Kupferblum trifft den Schauspieler und Kabarettisten Andreas Vitasek

 

08. November 2021

Berlin | HAU 4

19 Uhr Film: Points of Departure von Ian Kaler, Tanzfilm; Konzept, Künstlerische Leitung, Performance: Ian Kaler / Musikkomposition, -produktion, -performance: Hermione Frank aka rRoxymore / Regie Teil Eins: Ian Kaler / Konzept Teil eins: Stephanie Rauch, Ian Kaler / Kinematographie Teil Eins: Diara Sow / Kameraassistenz Teil Eins: David Schwier / Falkentraining Teil Eins: Ilka Simm / Text und Regie Teil Zwei: Jen Rosenblit / Choreografie, Bewegung Teil Drei: Stéphane Peeps Moun / Bühnenbild “Points of Departure”: Stephanie Rauch, Eintritt frei.

Berlin |  Schaubude Berlin - Theater der Dinge 2021

20 Uhr und 21:30 Uhr jeweils via Zoom: Zimmer ohne Aussicht, interaktive Online-Performance von Franz Schrörs, Dauer: 40 Minuten, Ticketpreis frei wählbar ab 3€

Weimar | Nationaltheater Weimar

Stream bis 19 Uhr: Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert, eine Theaterfilm, Regie: Marcel Kohler, Eintritt frei

 

09. November 2021

Berlin | HAU 4

19 Uhr Film: Points of Departure von Ian Kaler, Tanzfilm; Konzept, Künstlerische Leitung, Performance: Ian Kaler / Musikkomposition, -produktion, -performance: Hermione Frank aka rRoxymore / Regie Teil Eins: Ian Kaler / Konzept Teil eins: Stephanie Rauch, Ian Kaler / Kinematographie Teil Eins: Diara Sow / Kameraassistenz Teil Eins: David Schwier / Falkentraining Teil Eins: Ilka Simm / Text und Regie Teil Zwei: Jen Rosenblit / Choreografie, Bewegung Teil Drei: Stéphane Peeps Moun / Bühnenbild “Points of Departure”: Stephanie Rauch, Eintritt frei.

Berlin |  Schaubude Berlin - Theater der Dinge 2021

18 Uhr und 21:30 Uhr jeweils via Zoom: Zimmer ohne Aussicht, interaktive Online-Performance von Franz Schrörs, Dauer: 40 Minuten, Ticketpreis frei wählbar ab 3€

 

10. November 2021

Berlin | HAU 4

19 Uhr Film: Points of Departure von Ian Kaler, Tanzfilm; Konzept, Künstlerische Leitung, Performance: Ian Kaler / Musikkomposition, -produktion, -performance: Hermione Frank aka rRoxymore / Regie Teil Eins: Ian Kaler / Konzept Teil eins: Stephanie Rauch, Ian Kaler / Kinematographie Teil Eins: Diara Sow / Kameraassistenz Teil Eins: David Schwier / Falkentraining Teil Eins: Ilka Simm / Text und Regie Teil Zwei: Jen Rosenblit / Choreografie, Bewegung Teil Drei: Stéphane Peeps Moun / Bühnenbild “Points of Departure”: Stephanie Rauch, Eintritt frei.

Hannover  |  Theater an der Glocksee

20 Uhr im Livestream: Ich. Held. oder Die Fantasie eines abgebrochenen Baumstammes, der in den See gefallen ist, Gastproduktion von Dennis Pörtner, Tickets 11€

 

11. November 2021

3sat  |  Pressetreff

18:30: Das Klima und wir: Ein "nano" und "Kulturzeit Spezial", Live-Sondersendung mit Nina Mavis Brunner (Kulturzeit) und Ingolf Baur (nano) zur UN-Klimakonferenz

Berlin | HAU 4

19 Uhr Film: Points of Departure von Ian Kaler, Tanzfilm; Konzept, Künstlerische Leitung, Performance: Ian Kaler / Musikkomposition, -produktion, -performance: Hermione Frank aka rRoxymore / Regie Teil Eins: Ian Kaler / Konzept Teil eins: Stephanie Rauch, Ian Kaler / Kinematographie Teil Eins: Diara Sow / Kameraassistenz Teil Eins: David Schwier / Falkentraining Teil Eins: Ilka Simm / Text und Regie Teil Zwei: Jen Rosenblit / Choreografie, Bewegung Teil Drei: Stéphane Peeps Moun / Bühnenbild “Points of Departure”: Stephanie Rauch, Eintritt frei.

 

12. November 2021

Berlin | HAU 4

19 Uhr Film: Points of Departure von Ian Kaler, Tanzfilm; Konzept, Künstlerische Leitung, Performance: Ian Kaler / Musikkomposition, -produktion, -performance: Hermione Frank aka rRoxymore / Regie Teil Eins: Ian Kaler / Konzept Teil eins: Stephanie Rauch, Ian Kaler / Kinematographie Teil Eins: Diara Sow / Kameraassistenz Teil Eins: David Schwier / Falkentraining Teil Eins: Ilka Simm / Text und Regie Teil Zwei: Jen Rosenblit / Choreografie, Bewegung Teil Drei: Stéphane Peeps Moun / Bühnenbild “Points of Departure”: Stephanie Rauch, Eintritt frei.

Berlin | Maxim Gorki Theater

Auf Abruf ab 19:30 Uhr via dringeblieben.de Stream: Alles unter Kontrolle von Oliver Frljić & Ensemble, Regie: Oliver Frljić, Eintritt: ab 3 €

Berlin  |  Ikarus 21.0

18 Uhr: Preisvereihung zur Würdigung herausragender Berliner Theaterinszenierungen und -projekte für Kinder und Jugendliche in pandemischen Zeiten

Hannover | Schauspiel Hannover

Ab 18 Uhr auf Abruf: Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

Hannover  |  Theater an der Glocksee

20 Uhr im Livestream: Ich. Held. oder Die Fantasie eines abgebrochenen Baumstammes, der in den See gefallen ist, Gastproduktion von Dennis Pörtner, Tickets 11€

 

13. November 2021

Berlin | HAU 4

19 Uhr Film: Points of Departure von Ian Kaler, Tanzfilm; Konzept, Künstlerische Leitung, Performance: Ian Kaler / Musikkomposition, -produktion, -performance: Hermione Frank aka rRoxymore / Regie Teil Eins: Ian Kaler / Konzept Teil eins: Stephanie Rauch, Ian Kaler / Kinematographie Teil Eins: Diara Sow / Kameraassistenz Teil Eins: David Schwier / Falkentraining Teil Eins: Ilka Simm / Text und Regie Teil Zwei: Jen Rosenblit / Choreografie, Bewegung Teil Drei: Stéphane Peeps Moun / Bühnenbild “Points of Departure”: Stephanie Rauch, Eintritt frei.

Berlin | Maxim Gorki Theater

Auf Abruf bis 19:30 Uhr via dringeblieben.de Stream: Alles unter Kontrolle von Oliver Frljić & Ensemble, Regie: Oliver Frljić, Eintritt: ab 3 €

Berlin |  Schaubude Berlin - Theater der Dinge 2021

15 Uhr via Zoom: Alice - Lost and Found, digitales Puppentheater und interaktives Rätselspiel von Meinhardt & Krauss, Dauer: 1 Stunde, Famillienticket 20€, Einzelticket 10€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

Hannover  |  Theater an der Glocksee

20 Uhr im Livestream: Ich. Held. oder Die Fantasie eines abgebrochenen Baumstammes, der in den See gefallen ist, Gastproduktion von Dennis Pörtner, Tickets 11€

 

14. November 2021

Berlin | HAU 4

19 Uhr Film: Points of Departure von Ian Kaler, Tanzfilm; Konzept, Künstlerische Leitung, Performance: Ian Kaler / Musikkomposition, -produktion, -performance: Hermione Frank aka rRoxymore / Regie Teil Eins: Ian Kaler / Konzept Teil eins: Stephanie Rauch, Ian Kaler / Kinematographie Teil Eins: Diara Sow / Kameraassistenz Teil Eins: David Schwier / Falkentraining Teil Eins: Ilka Simm / Text und Regie Teil Zwei: Jen Rosenblit / Choreografie, Bewegung Teil Drei: Stéphane Peeps Moun / Bühnenbild “Points of Departure”: Stephanie Rauch, Eintritt frei.

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

15. November 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

16. November 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

17. November 2021

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

18. November 2021

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

19. November 2021

Berlin   |  Maxim Gorki Theater

Auf Abruf ab 19:30 Uhr via dringeblieben.de Stream: Tschewengur, ein Film von Studio Platonow nach Andrej Platonow, aus dem Russischen von Renate Reschke, Regie: Sebastian Baumgarten, Eintritt: ab 3 €

Berlin   | MS Schrittmacher

20 Uhr: WWWonderland.alice, ein Performancevideo der MS Schritmacher, Regie: Hartmut Schrewe, Martin Stiefermann, Tickets ab 3€

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

20. November 2021

Berlin   |  Maxim Gorki Theater

Auf Abruf bis 19:30 Uhr via dringeblieben.de Stream: Tschewengur, ein Film von Studio Platonow nach Andrej Platonow, aus dem Russischen von Renate Reschke, Regie: Sebastian Baumgarten, Eintritt: ab 3 €

Berlin   | MS Schrittmacher

20 Uhr: WWWonderland.alice, ein Performancevideo der MS Schritmacher, Regie: Hartmut Schrewe, Martin Stiefermann, Tickets ab 3€

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

Koblenz | Theater Koblenz

18 Uhr und 20 Uhr: VRona, VR-Puppenspiel nach Romeo und Julia von William Shakespeare, Ein digitales Projekt von: Jeldrik Bailer, Britta Bischof, Markus Dietze, Andrea Caroline Junglas, Markus Lohoff, Jonas Olesen, Thilo Reffert, Julien Rodewald, Claudia Rüll Calame-Rosset, Svea Schiedung, Anastasiia Starodubova, Altersempfehlung: 15+, Dauer: 1 Stunde 30 Minuten, Eintrittskarte an der Theaterkasse

Wien | Brut

19 Uhr via Livestream: Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly X – ARCHITECTURES OF HOSPITALITY mit Merve Bedir, Benjamin Foerster-Baldenius / raumlabor berlin & Marina Otero Verzier, kuratiert von Florian Malzacher

 

21. November 2021

Berlin   | MS Schrittmacher

18 Uhr: WWWonderland.alice, ein Performancevideo der MS Schritmacher, Regie: Hartmut Schrewe, Martin Stiefermann, Tickets ab 3€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

Weimar | Nationaltheater Weimar

Stream ab 16 Uhr: Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert, eine Theaterfilm, Regie: Marcel Kohler, Eintritt frei

 

22. November 2021

Berlin |  Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

Weimar | Nationaltheater Weimar

Stream bis 16 Uhr: Draußen vor der Tür von Wolfgang Borchert, eine Theaterfilm, Regie: Marcel Kohler, Eintritt frei

 

23. November 2021

Berlin |  Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

24. November 2021

Berlin |  Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

25. November 2021

Berlin |  Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

Koblenz | Theater Koblenz

18 Uhr und 20 Uhr: VRona, VR-Puppenspiel nach Romeo und Julia von William Shakespeare, Ein digitales Projekt von: Jeldrik Bailer, Britta Bischof, Markus Dietze, Andrea Caroline Junglas, Markus Lohoff, Jonas Olesen, Thilo Reffert, Julien Rodewald, Claudia Rüll Calame-Rosset, Svea Schiedung, Anastasiia Starodubova, Altersempfehlung: 15+, Dauer: 1 Stunde 30 Minuten, Eintrittskarte an der Theaterkasse

 

26. November 2021

Berlin   |  Maxim Gorki Theater

Auf Abruf ab 19:30 Uhr via dringeblieben.de Stream: Dark Room revisited von Jchj V. Dussel, Regie: Paul Spittler, Eintritt: ab 3 €

Berlin |  Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Essen | PACT Zollverein

Next Level 2021 – Festival for Games, Tickets ab 5 €

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

27. November 2021

Berlin   |  Maxim Gorki Theater

Auf Abruf bis 19:30 Uhr via dringeblieben.de Stream: Dark Room revisited von Jchj V. Dussel, Regie: Paul Spittler, Eintritt: ab 3 €

Berlin |  Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Essen | PACT Zollverein

Next Level 2021 – Festival for Games, Tickets ab 5 €

Hamburg  |  Monsun Theater

20 Uhr Livestream via Zoom: Bruchlinien von Michael Alexander Müller, Regie: Johanna Hasse, Dauer: 1 Stunde 40 Minuten, Tickets ab 8€

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

28. November 2021

Berlin | Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Essen | PACT Zollverein

Next Level 2021 – Festival for Games, Tickets ab 5 €

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

29. November 2021

Berlin | Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

30. November 2021

Berlin | Sophiensaele

We are going to Mars, Tanzfilm von Christoph Winkler

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

1. Dezember 2021

Berlin | Ballhaus Ost

17 Uhr Stream: Máquina P.O.P.aganda von GRUPO D3 CHOK3, im Rahmen des Festivals It’s about time. A Durational Online, Dauer: 10 Stunden Festival

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

2. Dezember 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

3. Dezember 2021

Bonn | fringe ensemble

20 Uhr Livestream: Die Vögel von Tarjei Vesaas, Regie: Frank Heuel, Tickets ab 6,51 €

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

4. Dezember 2021

Bonn | fringe ensemble

20 Uhr Livestream: Die Vögel von Tarjei Vesaas, Regie: Frank Heuel, Tickets ab 6,51 €

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

5. Dezember 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

6. Dezember 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

7. Dezember 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

8. Dezember 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

9. Dezember 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

10. Dezember 2021

Hannover | Schauspiel Hannover

Stream auf Abruf: Klimatrilogie von Thomas Köck, Regie: Marie Bues, Tickets 5 bis 20 €

 

15. Dezember 2021

Wien | Brut

19 Uhr im Livestream: Gesellschaftsspiele: The Art of Assembly XII – PARLIAMENTS OF THINGS AND BEINGS. Mit Frédérique Aït-Touati  & andcompany&Co., kuratiert von Florian Malzacher

 


zurück zur Übersicht