zurück zur Übersicht

archiv » Kolumne: Die vierte Säule (5)
Kolumne: Die vierte Säule

30. August 2022. Russland reduziert ohne erkennbare technische Gründe im Zuge seiner Angriffe auf die Ukraine die Gasflüsse durch die Pipeline Nord Stream 1, die durch die Ostsee von Wyborg, Russland, nach Lubmin in der Nähe von Greifswald verläuft, und sorgt bewusst für eine Energieknappheit in Deutschland und Nordeuropa. Die Folge: Gasunternehmen müssen erheblich höhere Preise kalkulieren. Großflächige Lieferausfälle drohen, ebenso wie gesteigerte Heizkosten: Müssen wir bald mit Mänteln im Theater sitzen? Oder werden sie, wie zu Corona-Zeiten, ganz geschlossen, um Energie einzusparen? 


Kolumne: Die vierte Säule

6. Juni 2022. Als die Bewegung Black Lives Matter (BLM) 2020 weltweit gegen Racial Profiling und rassistische Polizeigewalt laut wurde, hatte sie eine klare Forderung, nämlich die Polizei abzuschaffen. Dies sollte in der Form passieren, dass der Institution zunehmend Geld entzogen (engl. Defund the Police) und stattdessen andere soziale Instanzen zum Schutz der Gesellschaft etabliert werden sollen – auch in Deutschland. Offensichtlich wurde die Forderung weder verstanden noch ernst genommen.


Kolumne: Die vierte Säule

26. April 2022. Kulturelle Aneignung. Das Thema ist nicht neu. Regelmäßig grüßt es etwa in Form einer weißen Person, die sich anmaßt, eine Schwarze Widerstandsfrisur zu tragen, seien es Cornrows, die von den Kardashians kurzerhand in Box Braids umbenannt wurden, oder die altbekannten Rasta-Locken, die am weißen Körper zum Symbol von Coolheit mutieren.


Kolumne: Die vierte Säule

8. März 2022. Heute feiert Deutschland – allen voran Berlin – den Internationalen Frauentag. Wie Kleinkinder ihren Geburtstag zelebrieren vor allem weiße cis Frauen ihre noch nicht erreichte Gleichstellung mit dem weißen cis Mann. Doch genau hier liegt die Ursache einer Unwahrheit.


Kolumne: Die vierte Säule

25. Januar 2022. Der Schwarze deutsche Philosoph Anton Wilhelm Amo (ca. 1703–1753) sagte einst, es genüge nicht, die Wahrheit zu sagen, wenn nicht auch die Ursache der Unwahrheit bestimmt werde. Als Wissenschaftler und Gelehrter der europäischen Aufklärung gehörte es zu seinen Aufgaben, die Wahrheit zu suchen, sie zu finden und zu verteidigen.


zurück zur Übersicht