logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Zwei Quereinsteigerinnen ins Regiefach

Heilbronn, 22. Februar 2016. Zwei Frauen verstärken ab September 2016 das Leitungsteam des Theaters Heilbronn, wie das Haus in einer Presseaussendung mitteilt.

Koschel 03 Heilbronn 140 Thomas Braun uUta Koschel, die während der Intendanz von Axel Vornam bisher schon regelmäßig am Theater Heilbronn gastierte, wird neue Chefregisseurin. Sie tritt die Nachfolge von Alejandro Quintana an, der im Sommer 2016 in den Ruhestand geht. Koschel, geboren 1966 in Wittenberg (Lutherstadt), ist ausgebildete Schauspielerin. Sie arbeitete als zunächst als Schauspielerin und später auch als Regisseurin in Rudolstadt und Greifswald und war 2005 bis 2008 Oberspielleiterin in Rudolstadt. 

Henne 04 Heilbronn 140 Thomas Braun ubeide Fotos: Thomas BraunDie Leitung des Jungen Theaters in der BOXX übernimmt ab September Bianca Sue Henne, die seit zehn Jahren als Leiterin des Jungen Theaters Nordhausen tätig ist. Sie folgt auf Stefan Schletter, der das Junge Theater zwei Jahre geleitet hat und Heilbronn aus persönlichen Gründen verlässt, wie das Theater mitteilt. Bianca Sue Henne, geboren 1978 in Brilon in Nordrhein- Westfalen, studierte Theaterwissenschaft, Komparatistik und Philosophie in Bochum und wechselte anschließend 2006 nach Nordhausen. Sie schrieb Stücke und Opernlibretti und brachte als Regisseurin selbst Kinder- und Jugendinszenierungen heraus. 2011 bekam sie für Ihre künstlerische Arbeit am Theater Nordhausen den Nordhäuser Theaterpreis. Seit 2015 ist sie Sprecherin für den AK Ost der internationalen Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche ASSITEJ.

(Theater Heilbronn / chr)