Junge Radikale

München, 27. Februar 2015. Die Einladungen zum Münchner Regienachwuchs-Festival Radikal Jung wurden bekannt gegeben. Zu dem vom Münchner Volkstheater veranstalteten Festival sind geladen:

Das Tierreich (UA)
von Nolte / Decar
Regie: Gordon Kämmerer
(Schauspiel Leipzig)
Nachtkritik vom 3.10.2014

Der perfekte Mensch
von Alexander Giesche
Regie: Alexander Giesche
(Theater Bremen)

Dschingis Khan
von Monster Truck
Regie: Monster Truck
(FFT Düsseldorf)
Nachtkritik vom 20.9.2012

Invasion!
von Jonas Hassen Khemiri
Regie: Pinar Karabulut
(Schauspiel Köln)

Kings
von Nora Abdel-Maksoud in Zusammenarbeit mit Nora Haakh
Regie: Nora Abdel-Maksoud
(Ballhaus Naunynstraße)
Nachtkritik vom 7. Mai 2014

La Chemise Lacoste (UA)
von Anne Lepper
Regie: Alia Luque
(Düsseldorfer Schauspielhaus)
Nachtkritik vom 7. Februar 2015

Orpheus#
von Ersan Mondtag
Regie: Ersan Mondtag
(Schauspiel Frankfurt)
Nachtkritik vom 13. Juni 2014

Prinz Friedrich von Homburg
von Heinrich von Kleist
Regie: Juliane Kann
(Staatstheater Darmstadt)
Nachtkritik vom 6.12.2014

R+J
von Sashko Brama
Regie: Sashko Brama
(Gastspiel aus der Ukraine)

Regie
von Monster Truck
Regie: Monster Truck
(Sophiensaele Berlin)
Nachtkritik vom 17.4.2014

Und jetzt: Die Welt!
von Sibylle Berg
Regie: Jessica Glause
(Münchner Volkstheater)

Das Festival findet vom 17. bis 26. April 2015 am Münchner Volkstheater statt. Der Jury gehörten wieder der stellvertrende Direktor der Otto-Falckenberg-Schule München Kilian Engels, der Theaterkritiker C. Bernd Sucher und die Schauspielerin Annette Paulmann an.

Die Einladungen des letzten Jahres

( Münchner Volkstheater / geka / sd)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentare  
#1 Radikal Jung 2015: wo ist das Fest?heidewitzka 2015-02-27 18:17
wo ist das stuttgarter FEST?
bedenklich, bedenklich, dass die Theatertreffen-Jury schneller bei einladungen junger regisseure ist als das nachwuchsfestival...
#2 Radikal Jung 2015: gut konekted?wieso 2015-02-27 19:29
zwei fragen: wieso wird monster truck gleich zweimal eingeladen und dann noch mit der sehr bedenklichen regie inszenierung?? das leuchtet mir überhaupt nicht ein. und ersan mondtag, war der nicht letztes jahr auch schon da? abo? radikal jung oder gut konektet? schade!
#3 Radikal Jung 2015: konservative JuryGrrtl 2015-02-28 03:40
"radikal jung" und eine derart konservative Jury??
#4 Radikal Jung 2015: andere SpielweisenNun ja! 2015-02-28 17:49
Hallo WIESO. Mondtag wie Glause waren schon letztes Jahr dabei - aber liegt das vielleicht auch an wiederkehrend guten Arbeiten? Solberg und Nunes schufen jahrelang so umwerfend radikal-junge Arbeiten, dass aufgrund ihrer Häufigkeit der Teilnahme Bernd C. Sucher lange überlegte, das Festival in "Nunes-Solberg-Festspiele" umzubenennen. Das war dem Ausrichter aber nicht radikal genug. Schön zu vermerken ist aber die Öffnung zu anderen Formen und Spielweisen, auch wenn diese TheaterHeute-fähig sein müssen.
#5 Radikal Jung 2015: zwei Inszenierungen einer Gruppe? 2015-03-01 04:00
Tut mir leid, aber es wird definitiv noch eine einzige bemerkenswerte, junge und von mir aus radikale Inszenierung stattgefunden haben im letzten Jahr, als dass man einen Regisseur( eine Regiegruppe) gleich mit zwei Inszenierungen teilnehmen lässt. Das ist leider wirklich ein Armutszeugnis!

Kommentar schreiben