meldung

Kümmritz neuer Intendant in Rostock

Ein neuer Kapitän

Rostock, 21. Juli 2016. Das Volkstheater Rostock hat einen neuen Intendanten. Laut Berichten mehrerer Medien wurde Joachim Kümmritz gestern vom Hauptausschuss der Bürgerschaft bestätigt. Der frühere Generalintendant des Mecklenburgischen Staatstheaters Schwerin erhält einen Zweijahresvertrag. Kümmritz folgt auf Sewan Latchinian, dem nach langem Streit Anfang Juni fristlost gekündigt wurde (hier unsere Chronik der Auseinandersetzung).

(NDR / Die Welt / miwo)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentare  
#1 Kümmritz nach Rostock: FragenRostocker 2016-07-21 18:02
Hochdifferenzierte, komplexe und umfassende Berichterstattung mal wieder. Ich hätte dann doch noch einige Fragen, wäre prima, wenn nachtkritik für Antworten sorgen könnte, denn das ruhige Fahrwasser in das das Volkstheater Rostock jetzt durch Kapitän Kümmritz kommen soll, ist mir dann doch gespenstisch ruhig.
Was ist denn die Vertragsgrundlage für Kümmritz? Setzt er das Hybridmodell Rosinskis, das Beschlusslage der Rostocker Bürgerschaft ist, um oder wie Latchinian auch nicht? Schließt Kümmritz die Sparten Schauspiel und Tanz bis 2019, oder nicht? Bleibt es bei vier Sparten in Rostock oder nicht? Wenn ja, warum mußte dann Latchinian weg? Wenn nein, wo bleibt dann der Aufschrei? Fragen über Fragen.
#2 Kümmritz nach Rostock: Und nun?Rostockerin 2016-07-24 09:37
Dem stimme ich zu. Ganz genau so ist es. Bis jetzt steht offenbar kein Spielplan, denn das wurde vor ein paar Tagen als dringlichste Aufgabe von Kümritz beschrieben. Ende Juli und kein Spielplan? Sewan Latchinian hat man dafür bereits im März/April mehrfach gerügt. Und nun - das ist jetzt normal oder was?
Sewan wünsche ich maximalen Erfolg bei seiner Klage.

Kommentar schreiben