Epic Battle

von Michael Wolf

1. August 2016. Der Streit um die Berliner Volksbühne verwüstet die Theaterlandschaft. Sehen Sie hier, was zuletzt geschah:

 

 

Epic Battle

von Michael Wolf

1. August 2016. Der Streit um die Berliner Volksbühne verwüstet die Theaterlandschaft. Sehen Sie hier, was zuletzt geschah:

 

 

Kommentare

Kommentare  
#1 Epic Battle: SommerlochMartin Waßmann 2016-08-01 10:39
nachtkritik.de verwüstet kräftig mit. Man könnte ja auch den August über, bis es dann wirklich mal wieder eine Neuigkeit gibt, einfach mal ein bisschen die Sache ruhen lassen. - Sommerloch. - Gut. Ich bin dann jetzt mal still.
#2 Epic Battle: Ohne WorteDR 2016-08-01 11:19
Wozu noch echtes Theater? - Theater online - hier auf Nachtkritik de.: Sprachlos: Geist los. Irgendwas noch mit - ääähm - los!
#3 Epic Battle: Vorfreudekurz 2016-08-01 12:32
klasse! ich freue mich schon auf die nächste folge.
#4 Epic Battle: Kummermartin baucks 2016-08-01 12:48
Ich bin sehr bekümmert. Ich werde dort eindeutig im falschen Zusammenhang zitiert. Liebe Redaktion , ihr seht mich am Boden zerstört in einem Berliner Café hocken und schreien: Daaaas habe ich nicht gewollt!!!!
#5 Epic Battle: Luft nach obenIrmela Kammelt 2016-08-01 13:10
In dem Plot ist noch Luft nach oben. Schauen wir mal!
#6 Epic Battle: Applaus!Gretel Walfisch 2016-08-01 13:59
Bravo!!! (Applaus, vor dem Schreibtisch- standing)
Endlich wieder etwas für Gefühl und Verstand.
Selten sah man Castorf so sehr bei sich, so stark und doch verletzbar, man möchte fast sagen: authentisch.
Das Ensemble erhält ein Gesicht, die Stelle "Wir schreiben einen Brief!" gehört zu den berührendsten Leinwandmomenten der letzten Wochen ( nur "Toni Erdmann" begeistert da noch mehr, spielt in einer eigenen Liga und sollte nicht versäumt werden! das nur en passant).
Die Sicht auf Peymann überrascht zunächst, überzeugt auf den zweiten Blick aber umso mehr. Einzig das "weiße Hemd" erscheint allzusehr auf Effekt hin inszeniert, der (zugegeben spektakuläre) Auftritt bleibt ein wenig im Klischee stecken. Aber das ist nur ein winziger Kritikpunkt, der die Schönheit des Ganzen eher noch hervorhebt, wie der Leberfleck bei Cindy Crawford.

Dem Publikum hier auf Nachtkritik kann man nur zurufen: "Epic Battle" von Michael Wolf: unbedingt ansehen! Ein !Sie werden es nicht bereuen!
#7 Epic Battle: und Potter?DR 2016-08-01 14:24
Endlich eine perfekte Übersetzung für die deutsche Fassung! Das sollte doch irgendwann mit dem Potter auch gelingen, sonst schaffen die das im britischen Theater nie ohne uns, die Rowling zu verstehen!
#8 Epic Battle: Gerüchteküchekurz 2016-08-01 14:59
ist an dem gerücht etwa doch was dran, dass cindy crawford in einer der nächsten folgen kommt? das ist doch kein zufall, dass ausgerechnet der name fällt!
#9 Epic Battle: Happy End?Max 2016-08-01 20:33
Das ist an Dramatik kaum noch zu überbieten. Das Leben schreibt eben die besten Geschichten. Ich freue mich jetzt schon auf das Happy End!

Kommentar schreiben