logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Vom Publikum zur Community

Berlin, 28. März 2018. Die 6. Ausgabe der Konferenz "Theater und Netz" von nachtkritik.de und Heinrich Böll Stiftung findet am 6. Mai 2018 in Berlin statt. Unter der Überschrift "Vom Publikum zur Community" setzt sich die diesjährige Ausgabe der Konferenz mit der Wandlung und dem Partizipationsanspruch des Publikums in der posttraditionalen, netzgeprägten Gesellschaft auseinander.

In Vorträgen, Workshops, Künstler*innengesprächen und Panels geht es um Thesen, Projekte und Strategien, die ästhetische und soziale Konzepte zusammenführen. Unter den Speaker*innen sind Ronald Hitzler, Matthias Lilienthal, Christian Henner-Fehr, Rainer Glaap, Tomas Schweigen, Sebastian Schmieg, Janne Nora Kummer, Judith Ackermann und Christiane Hütter. Das Projektbüro für Kulturelle Angelegenheiten Die Kulturfritzen gestalten einen Bloggerspace.

Die Konfernz findet am 6. Mai 2018 von 10 Uhr bis 17:30 in der Heinrich Böll Stiftung in Berlin, Schumannstraße 8 statt. Es stehen insgesamt 220 Plätze zur Verfügung, eine Anmeldung ist obligatorisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Konferenzseite mit dem detailierten Programm wird unter www.theaterundnetz.de demnächst freigeschaltet.

(nachtkritik.de / Heinrich Böll Stiftung / sle)