Schade drum

1. Februar 2019. Das Theater NO99 aus Tallinn in Estland hat sich aufgelöst.

Wie im Gründungsjahr 2005 angekündigt, hat das von der Bühnenbildnerin Ene-Liis Semper und dem Regisseur Tiit Ojasoo angeführte 13-köpfige Ensemble nach 100 Premieren ihre Arbeit beendet. Viele ihrer Produktionen wurden auf internationalen Festivals gezeigt und mit Preisen bedacht.
Zur Begründung schreiben NO99 in ihrer Auflösungs-Erklärung We finish:
"We have decided to finish. The decision to do so is a joint one, made by our whole artistic team. We all stand by it, because for 14 years we have shared the same ideals, and today we apprehend jointly that it is no longer in our might to continue working to the full merit of the ideals we once set ourselves. Theatre NO99 has always been an idealistic endeavor, and when one no longer reaches the due merit of the ideals, then Theatre NO99 is no more."

(www.no99.ee / jnm)

 

 
Kommentar schreiben