Trauer am Theater an der Ruhr

Mülheim,  27. Februar 2019. Wie die Neue Ruhr Zeitung berichtet, ist der Schauspieler Peter Kapusta unerwartet im Alter von 54 Jahren gestorben. Er war seit 2006 am Theater an der Ruhr engagiert.

Sein erstes Engagement übernahm Kapusta als Musical-Darsteller in seiner Geburtsstadt Kassel. Ab 1987 war er am Pfalztheater Kaiserslautern, Theater Dortmund, Aalto Theater in Essen, Musiktheater Gelsenkirchen und Theater des Westens in Berlin beschäftigt. 1990 ging er mit der "Musical Show" nach Kuala Lumpur und mit den "Golden Musicals of Broadway" auf Europa-Tournee. Seine ersten Auftritte als Schauspieler hatte er ab 1994 am Kinder- und Jugendtheater in Dortmund. Ab 1999 spielte er für die Comödie in Bochum, Duisburg, Wuppertal und Düsseldorf. 2006 schloss er sich dem Ensemble des Theaters an der Ruhr an. nachtkritik.de sah Peter Kapusta zuletzt in Roberto Ciullis Inszenierungen Clowns unter Tage und Die Wupper.

(Neue Ruhr Zeitung / Theater an der Ruhr / miwo)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben