LeanderHaussmann1 2019 sleLeander Haußmann, Herbst 2019 in Berlin © Esther SlevogtBerlin, 9. November 2019

"Man begegnet dieser DDR ja ununterbrochen!"

Vor dreißig Jahren fiel die Berliner Mauer, die dem Druck einer auf Demokratisierung drängenden DDR-Bevölkerung nicht mehr standhielt. Bei den Unruhen des Herbsts 1989 mit dabei: der Schauspieler und Jungregisseur Leander Haußmann. Das Fortleben der DDR in Seelen und Mentalitäten hat ihn seitdem künstlerisch immer wieder beschäftigt. Leander Haußmann im Interview mit Christian Rakow und Esther Slevogt.