Feuerwerk des Auditiven

13. Januar 2020. Die Jury der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste hat "GEH DICHT DICHTIG!" von Ruth Johanna Benrath in der Regie von Christine Nagel zum Hörspiel des Jahres 2019 gewählt. Sprecherinnen sind Gerti Drassl und Dörte Lyssewski.

In der Jurybegründung heißt es: "Das virtuose Akustikexperiment 'GEH DICHT DICHTIG!' produziert einen fantasievollen Sprachwitz, der von Literatenkollegen wie Ernst Jandl oder Oskar Pastior inspiriert zu sein scheint, aber in seiner individuellen Ausformung völlig eigenständig dasteht und auf beispielhafte Weise ein Feuerwerk des Auditiven zündet."

Die Jury 2019 gehörten Torsten Mergen, Germanist und Fachdidaktiker mit Schwerpunkt Hörspiel, Ruth Rousselange, Autorin und freie Kritikerin sowie Georg Ruby, Musiker und Professor für Jazz an der Hochschule für Musik des Saarlandes an. Sie wählt
Monat für Monat aus den ARD-Ursendungen die nach ihrer Meinung beste Produktion; aus diesen zwölf kürt sie abschließend das Hörspiel des Jahres.

Ruth Johanna Benrath, geboren 1966 in Heidelberg, ist Prosa-, Lyrik-, Theater- und Hörspielautorin. Christine Nagel studierte Sprachwissenschaften, Geschichte, Politik. Seit 1996 freischaffend tätig, schreibt und inszeniert sie Hörspiele und Feature für die ARD und Deutschlandradio.

(Deutsche Akademie der Darstellenden Künste / geka)

 
Kommentar schreiben