Publikumsliebling Pollesch

14. Januar 2020. Die Mitglieder der Theatergemeinde Berlin haben die Inszenierung Cry Baby von René Pollesch am Deutschen Theater Berlin zur "Aufführung des Jahres" der Spielzeit 2018/19 gewählt. Das teilte das Deutsche Theater in einer Presseaussendung mit, wo das Stück im September 2018 uraufgeführt wurde.

Die 1963 gegründete Besucher*innenorganisation vergibt den Publikumspreis "Aufführung des Jahres" seit 1982. Zu den Preisträgern der vergangenen Jahre zählen u. a. Thomas Ostermeiers Schnitzler-Inszenierung Professor Bernhardi (Schaubühne, 2016/17) und Jan Bosses Ingmar Bergman-Adaption Herbstsonate (Deutsches Theater Berlin, 2014/15). Die Preisverleihung findet am 20. Januar 2020 im Anschluss an die Vorstellung statt.

(DT Berlin, sle)

 
Kommentar schreiben