Ein Meister seiner Klasse

New York, 25. März 2020. Der Dramatiker Terrence McNally ist tot. Wie u.a. Deutschlandfunk meldet, starb er im Alter von 81 Jahren nach einer Ansteckung mit dem Coronavirus. McNally habe zuvor erfolgreich gegen Lungenkrebs gekämpft und an einer chronischen Lungenkrankheit gelitten.

Der 1939 in Saint Petersburg, Florida, geborene McNally hat Stücke wie "The Lisbon Traviata" geschrieben, die weltweit erfolgreich aufgeführt wurden. In Deutschland wurde und wird vor allem sein Stück "Meisterklasse" über die späten Jahre Maria Callas' gespielt, aber auch "Corpus Christi", das Proteste konservativer Christen zum Skandalstück machten. Er wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter mehreren Tony-Theaterpreisen.

(DLF / geka)

 
Kommentar schreiben