Ein neues Mehrspartenhaus in der Schweiz

5. Mai 2020. Vier Institutionen im schweizerischen Aarau haben sich zur Bühne Aarau zusammengeschlossen. Das teilt das Aarauer Theater Tuchlaube mit. Gemeinsam mit dem Fabrikpalast, der Theatergemeinde Aarau und dem Verein Freunde Alte Reithalle Aarau (FARA) gehört das Theater Tuchlaube zu den Gründungsmitgliedern dieses Zusammenschlusses.

Der Mitteilung zufolge übernimmt als neuer Verein die Alte Reithalle Tuchlaube Aarau (ARTA) unter der Präsidentschaft von Alt-Nationalrätin Christine Egerszegi die Trägerschaft der als Mehrspartenhaus angelegten Bühnen. Die operative Leitung liegt in den Händen von Peter-Jakob Kelting, bisher Künstlerischer Leiter, und Barbara Stocker, bisher Geschäftsführerin des Theaters Tuchlaube, wie schon nach der Gründung des Trägervereins ARTA am 6. März 2020 bekanntgegeben wurde.

(sle)

 
Kommentar schreiben