logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Fokus Ost

6. Juli 2020. Das ostdeutsche Kinder- und Jugendtheaterfestival "Wildwechsel" findet 2021 am Theater Bernburg in Sachsen-Anhalt statt. Der neuen Festivalleitung gehören Anita Bader als Geschäftsführerin des Theaters Bernburg, Matthias Hecker als Projektleiter des Theater Bernburg und Miriam Glöckler als Produktionsleiterin an. Karola Marsch übernimmt die künstlerische Leitung des Festivals. Sie war zuletzt 15 Jahre lang als Leitende Dramaturgin & Theaterpädagogin am Theater an der Parkaue / Junges Staatstheater Berlin tätig.

Das Festival "Wildwechsel" wird seit 2014 alle zwei Jahre vom Arbeitskreis Ost der Kinder- und Jugendtheater ausgerichtet und präsentiert "herausragende künstlerische Leistungen der letzten zwei Spielzeiten der ostdeutschen Kinder- und Jugendtheater", wie es in der Pressemitteilung des Festivals heißt. Es versteht sich als Beitrag zur kulturellen Bildung und Standortentwicklung in den wechselnden Festspielstädten Ostdeutschlands. Eingeladen werden bis zu zehn Inszenierungen, die von einer Fachjury ausgewählt werden.

"Wildwechsel" 2021 läuft unter dem Motto "Garten der Demokratie" vom 16. bis zum 21. Oktober 2021 am Theater Bernburg, das ansonsten ganzjährig als Gastspielhaus dient.

(chr)