Wider den Trend

Wien, 1. Dezember 2020. Der Anteil für Kultur im Wiener Stadtbudget steigt 2021 um 3,3 Millionen Euro auf 282,7 Millionen Euro. Wie der Standard berichtet, gehen wesentliche Teile davon an Theater.

So werde die Unterstützung für das Theater in der Josefstadt seitens der Stadt um 1,7 Millionen Euro aufgestockt, für das Theater der Jugend um 0,9 Millionen Euro. Für Fair-Pay-Maßnahmen wurde eine Million Euro veranschlagt.

Außerdem profitieren der Filmfonds Wien, das Gartenbaukino, die sogenannten "Ankerzentren" in den Bezirken, das Stipendienprogramm und die Wissenschaft.

(standard.at / geka)

 
Kommentar schreiben