Ich bin nicht du

20. - 21. Dezember 2020. Wer bin ich? Was kann ich? Um diese und andere grundsätzlichen Fragen geht es in Ich bin nicht du, das die Choreografin Antje Pfundtner und das Ensemble des Moks am Theater Bremen entwickelt haben und das in diesem Jahr mit dem "Faust"-Preis in der Kategorie Kinder- und Jugendtheater ausgezeichnet wurde. Wir zeigen "Ich bin nicht du" vom 20. Dezember, 14 Uhr, bis 21. Dezember, 24 Uhr im Rahmen des nachtkritikstream Kinder- und Jugendtheater Special Festtage. Altersempfehlung für "Ich bin nicht du": ab sieben Jahren.

20 NAC Stream Ichbin Special Instagram

 


Über "Ich bin nicht du" auf der Seite des Theater Bremen:

"Der Bär sah sich im Spiegel an und lächelte. 'Schön mich kennenzulernen', sagte er. 'Schön, mich ebenfalls kennenzulernen', antwortete er höflich. 'Ich hatte doch gleich das Gefühl, dass ich ich bin', sagte er, 'ich fühlte mich vertraut'. 'Ich mich auch', antwortete er." (Oren Lavie) – Wer bin ich? Was kann ich? Woher komme ich? Wer gehört zu mir? Wie will ich sein? Kann ich selbst bestimmen, wie ich sein möchte oder muss ich mich den Erwartungen der anderen an mich anpassen? Habe ich den Mut so zu sein, wie ich mich fühle? Gemeinsam mit der Hamburger Choreografin Antje Pfundtner hat das Ensemble des Moks ein Tanzstück entwickelt, das sich mit Fragen nach der eigenen Identität beschäftigt. Die Hamburger Choreografin Antje Pfundtner hat mit ihrer Company Antje Pfundtner in Gesellschaft (APiG) unterschiedliche Abende und Formate entwickelt, die weltweit auf Festivals gezeigt werden. Unter diesem Label entstand 2014/2015 ihr Tanzstück "nimmer & nimmermehr", das sie zum ersten Mal sowohl für ein Kinderpublikum als auch für ein Erwachsenenpublikum entwickelt hat. Damit wurde sie u.a. zum renommierten Festival für junges Publikum Augenblick mal! sowie zur Tanzplattform Deutschland 2016 eingeladen.

 

Ich bin nicht du
Ein Tanzstück von Antje Pfundtner und Ensemble
Regie: Antje Pfundtner, Ausstattung: Yvonne Marcour, Licht Anke Lindner, Musik: Sven Kacirek, Dramaturgie: Sabrina Bohl, Dramaturgische Mitarbeit: Anne Kersting.
Mit: Anna-Lena Doll, Fabian Eyer, Tim Gerhards, Judith Goldberg.
Für Zuschauer*innen ab 7 Jahren
Dauer: 55 Minuten

www.theaterbremen.de

 

Der Stream von "Ich bin nicht du" ist Teil des nachtkritikstream Kinder- und Jugendtheater Special Festtage – das volle Programm finden Sie hier.

 

 

 

 
Kommentar schreiben