Fragen suchen Antworten

21. Dezember 2020. Die Servicestelle Freie Szene ruft freie sächsische Bühnenkünstler*innen zur Teilnahme an einer Umfrage auf. Ziel ist die Analyse von Arbeitsbedingungen und der Einkommenssituation von Künstler*innen in den Sparten T anz, Puppenspiel, Theater- und Performance.

Auf Grundlage der erhobenen Daten sollen Ideen, Forderungen und Vorschläge abgeleitet werden, "die zur Verbesserung der Produktionsbedingungen dienen und dabei helfen, Sachsen zu einem zukunftsstarken Standort der Freien Darstellenden Künste zu entwickeln", so die Pressemitteilung der Servicestelle, einer Beratungsstelle für die Freien Szene in Sachsen, die vom Landesverband Soziokultur Sachsen e.V. getragen wird. Bis zum 15. Januar kann der Fragebogen ausgefüllt werden.

(Servicestelle Freie Szene / miwo)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben