logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Verschobene Projekte

24. Februar 2021. Die Künstlerische Leiterin des Tanztheaters Wuppertal Bettina Wagner-Bergelt und ihr kaufmännischer Leiter Roger Christmann haben ihre Verträge um ein Jahr verlängert, teilt die Süddeutsche Zeitung (24.2.2021) mit. Das Duo bleibt bis zum 31. Juli 2022 an der Spitze des Tanztheaters. Man hoffe, Projekte, die aufgrund der Corona-Pandemie verschobenen werden mussten, im kommenden Jahr doch noch präsentieren zu können, wird Wagner-Bergelt zitiert.

Wagner-Bergelt und Roger Christmann hatten die Leitung des von Pina Bausch gegründeten Tanztheaters 2018 interimistisch übernommen, nachdem Vorgänger-Intendantin Adolphe Binder im Rechtsstreit ausgeschieden war.

(sueddeutsche.de / chr)