logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Urlaub in Deutschland

13./14. März 2021. Die Urlaubszeit naht. Beschenkt uns auch 2021 mit einzigartigen Ferientagen, deutsche Vita statt Dolce Vita? Urlaub im Thüringer Wald, an der Ostsee oder auf Balkonien, Ausflüge in den Baumarkt oder Eis von der Tankstelle, das zum Tagesereignis wird. Das Ensemble des Theaterhaus Jena hat zusammen mit Florian Schaumberger, Wunderbaum, hashtagmonike und Bettina Kirmair eine sehenswerte Serie gedreht, die von Abgründen und Höhepunkten des Urlaubs zuhause erzählt, vom Hoffen auf einen schönen Sommer, der natürlich nicht kommen will: Urlaub in Deutschland. Jena und Thüringen sind im Sommer 2020 Spielorte gewesen, aber auch andere weltweit. Denn erzählt wird auch von denen, die unbedingt nach Deutschland wollten, aber auch nicht reisen durften, etwa ein Paar aus Shanghai, das stattdessen Disneyland besucht. In Folge zwei sind als Special Guests mit dabei: Thomas Thieme, der als Fremdenführer in Weimar auf online-Führungen umstellt oder Johan Simons und Elsie de Brauw als Gäste in der Unterkunft mit Waldsauna. Wir zeigen die fünf Episoden im nachtkritikstream vom Samstag, 13. Mai, 18 Uhr, bis Sonntag, 14. März, 24 Uhr.

21 NAC Stream Urlaub in Deutschland Instagram

 
Alle Folgen sind weiter online: Episode 1, Episode 2, Episode 3, Episode 4, Episode 5 auf Vimeo oder auf theaterhaus-jena.de.

 

Auf der website des Theaterhaus Jena heißt es über "Urlaub in Deutschland":

Die Sonne scheint, der Urlaub wartet, die Menschen sehnen sich nach Freiheiten, die sie einst hatten und wieder haben werden. Dieser Sommer jedoch ist anders. Fernreisen fallen aus, Reisewarnungen gelten in einem nie zuvor gesehenen Ausmaß. Stattdessen also Urlaub auf Balkonien, oder, wenn es dekadenter werden soll, an der Nordseeküste - der deutschen, selbstredend.

Im Urlaubsjahr 2020 wird selbst den Heimatverbundensten bewusst, dass Grenzen einschließen, den Horizont verkleinern. Der Touristenguide muss digitale Führungen anbieten, die Schauspielerin ihre Wohnung untervermieten. Es ist an der Zeit, das Konzept des Urlaubs neu zu befragen.

In fünf Episoden erzählt das Theaterhaus Jena von diesem einzigartigen Sommer in nah und fern. Das lokale Schauspielensemble verbündet sich mit Künstler*innen in Frankreich, China, Spanien, Ungarn und den Niederlanden, um vom Urlaub zumindest noch träumen zu können. Doch in der schwülen Sommerluft verschiebt sich die Urlaubsrealität allmählich zur flirrenden Spiegelwelt, die dieses Jahr geworden ist.


Urlaub in Deutschland
Folge 1 bis 5
Von und mit: Walter Bart, Pina Bergemann, Henrike Commichau, André Hinderlich, Mona Vojacek Koper, Dominik Puhl
Filmregie + Video + visuelle Konzeption: Florian Schaumberger.
Konzeptionelle Leitung: Wunderbaum, hashtagmonike, Florian Schaumberger, Bettina Kirmair, Ausstattung + Kostüme: Bettina Kirmair.
Musik: Jens Bouttery, Bildgestaltung: Florian Schaumberger, Thai Tai Pham, Kamera + Licht: Thai Tai Pham, Ton: Tobias Wenzel, Redaktion: Thorben Meißner, Produktionsleitung: Kathrin Gütlin.
Übersetzung der Untertitel: Walter Bart, Thorben Meißner, Dominik Puhl, Zsofia Rill, Mieke Sander, Xiao Yu.
Mit: in Brasilien: Pedro Uchoa, in China: Kuo Ai, Jingjing Han, in Frankreich: Esther Gouarné, Antoine Sergent, in den Niederlanden: Stacyian Jackson, Matijs Jansen, in Spanien: Ana del Toro Pérez, Elena Brea Sandin, in Ungarn: Annamária Láng, Elena Vranik-Láng, Zoltán Simon, in Deutschland: Elsie de Brauw, Thomas Brix, Bassam Dawood, Susann Maria Hempel, Stefan Hornbach, Horst Kirchner, André Künzel, Wiebke Mollenhauer, Olaf Müller, Cássio Diniz Santiago, Marie Seiser, Johan Simons, Frieda Sperling, Thomas Thieme, Cássio Diniz Santiago, Christoph Schörlitz. Als Expert*innen ihrer selbst: Fabian Frey, Lisa Giesler, GrGr (Gregor Sandler), Anja Neumann, Knabenchor der Jenaer Philharmonie (Leitung: Berit Walter), Tanzgruppe M&M‘s (Choreographie: Lisa-Marie Koppelt), Christian Uhlmann. Sowie: Hanno Bergemann, Lilith Bergemann, Luc de Groen, Siggi Hansberg, John Häßner, Ines Kiel, Reinhard »Oggo« Krüger, Max Meyer, Niklas Schaefer, Reinald Schorcht, Hannes Tappert, Thomas Taube, Jonas Timmers.

www.theaterhaus-jena.de
www.wunderbaum.nl