logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Schweres Jahr

13. April 2021. Die institutionell geförderten Theater, Orchester und Tanzgruppen in Berlin konnten im abgelaufenen Jahr 2020 nur etwas mehr als 900.000 zahlende Besucherinnen und Besucher zählen. Das teilte die Berliner Senatsverwaltung für Kultur mit. Im Jahr 2019 seien es noch 3,3 Millionen verkaufte Karten gewesen. Infolge der Corona-Pandenie waren die Kulturinstitutionen wochenlang geschlossen und mussten später aufgrund der verschärften Hygienevorschriften ihr reguläres Platzangebot deutlich reduzieren.

(SenKultEu / sle)