Freiraum für Experimente

24. September 2021. Im Jahr 2022 kuratiert der freie Kurator, Creative Producer und Berater Dirk Förster das Mannheimer Theaterfestival Schwindelfrei. Das gab das Kulturamt Mannheim heute in einer Presseaussendung bekannt.

Dirk Förster war unter anderem künstlerischer Leiter und Geschäftsführer des LOFFT-Theaters Leipzig, Vorstand im Landesverband der Freien Theater in Sachsen und Mitglied des Leipziger Kulturrates. Als Kurator sieht er es als seine Aufgabe, "Experimente zu ermöglichen und der künstlerischen Arbeit den stets nötigen Freiraum zu verschaffen". Beim Festival Schwindelfrei präsentieren möchte er "virulente Themen und ästhetische Trends".

Alle zwei Jahre veranstaltet das Mannheimer Kulturamt das Festival für die freien Darstellenden Künste Mannheims und der Metropolregion Rhein-Neckar. Zur Auswahl von Dirk Förster in einem offenen Bewerbungsverfahren sagt Kulturamtsleiterin Sabine Schirra, er habe "mit einem Konzept überzeugt, das auf einen engen Austausch mit lokalen Akteurinnen und Akteuren fußt und auf eine nachhaltige Wirkung des Festivals sowie eine damit verbundene Stärkung der regionalen Szene zielt".

(Kulturamt Mannheim / eph)

 
Kommentar schreiben