meldung

Schauspieler Horst Sachtleben verstorben

24. Mai 2022. Der Schauspieler Horst Sachtleben ist im Alter von 91 gestorben. Das meldet unter anderem die Frankfurter Allgemeine Zeitung.

Sachtleben, 1930 in Berlin geboren, erreichte große Bekanntheit durch seine Rolle als Bischof Rossbauer in der ARD-Serie "Um Himmels Willen". Er war allerdings auch über Jahrzehnte auf Bühnen zu sehen.

Seine Karriere begann er am Berliner Hebbel-Theater, bevor er von 1957 bis 1961 am Schauspielhaus Zürich und dann mehr als 30 Jahre am Bayerischen Staatsschauspiel in München engagiert war, wo er auch inszenierte. 1967 erhielt er den Bayerischen Staatspreis.

Neben seiner Arbeit am Theater spielte Sachtleben in zahlreichen TV-Produktionen mit und war als Regisseur für Hörspiele und als Synchronsprecher tätig. Er war die deutsche Stimme von Peter Falk als "Columbo" und diejenige von Harvey Keitel, Peter Fonda und Woody Allen. Horst Sachtleben verstarb am 22. Mai in München.

(FAZ / miwo)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben