Medienschau: Amnesty International – Zum russischen Beschuss des Mariupoler Theaters

Wissentlich ins Visier genommen

Wissentlich ins Visier genommen

30. Juni 2022. Bei dem Beschuss des Theaters in Mariupol durch russisches Militär handelt es sich um ein Kriegsverbrechen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von Amnesty International. Der Angriff im März forderte mindestens 12 Todesopfer.

 

Kommentare

Kommentar schreiben