meldung

Schauspielerin Ursula Andermatt gestorben

3. August 2022. Die Schauspielerin Ursula Andermatt ist tot. Medienberichten zufolge starb die Schweizerin am 28. Juli nach kurzer schwerer Krankheit in ihrer Wahlheimat Berlin. Sie wurde 64 Jahre alt.

Andermatt, geboren in Basel, absolvierte ihre Ausbildung an der Schauspielakademie Zürich und war danach lange am Theater am Neumarkt Zürich engagiert. Weitere Stationen ihrer Theaterkarriere waren das Schauspielhaus Zürich und das Berliner Schillertheater. Ihr Kinodebüt gab sie 1988 im Film "Der Passagier" von Thomas Brasch. Ab den 1990er-Jahren war Andermatt in zahlreichen Fernsehproduktionen zu sehen.

(SRF / miwo)

Kommentare

Kommentar schreiben