meldung

Videokünstler Torge Møller gestorben

21. September 2022. Der Videokünstler Torge Møller ist tot. Wie der WDR meldet, starb er am 17. September 2022 unerwartet im Alter von 50 Jahren in Leipzig.

Møllers Arbeiten waren in ganz Europa zu sehen – unter anderem an der Deutschen Oper und der Staatsoper in Berlin, den Salzburger und Bayreuther Festspielen und der Oper Bonn. Im Schauspiel arbeitete er unter anderem mit Stefan Pucher, Enrico Lübbe (Die Maßnahme / Die Perser) und Robert Schuster (Peer Gynt) zusammen. An der Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" in Berlin unterrichtete er Video im Studiengang Regie.

Mit Momme Hinrichs bildete er bis vor wenigen Jahren das Team FettFilm.

(WDR / Oper Bonn / geka)

Kommentare

Kommentare  
#1 Torge Møller: LiebenswertLiebenswert 2022-09-24 17:43
Was für ein traurige Nachricht! Er war ein so liebenswerter Mensch und so großartiger, umsichtiger Künstler.
Ob allein oder im Duo, es war immer eine Freude mit ihm.

Farewell... ich hoffe es geht dir jetzt besser, da wo du jetzt bist.

Kommentar schreiben