Bürgerehren

Sonneberg, 25. Februar 2010. Der Dramatiker Tankred Dorst wird heute zum Ehrenbürger der Spielzeugstadt Sonneberg ernannt. Die Ehrung wird ihm in einer Feierstunde im Rathaus verliehen, meldet die Südthüringer Zeitung. Dorst wurde am 19. Dezember 1925 im Sonneberger Ortsteil Oberlind als Sohn einer wohlhabenden Bürgerfamilie geboren, die vor Ort eine Maschinenfabrik besaß. Seit seiner Studentenzeit lebt er in München. Er ist der neunte Ehrenbürger Sonnebergs seit 131 Jahren. Im vergangenen Jahr war er bereits mit dem Verdienstorden des Freistaates Thüringen geehrt worden.

(dip)

 

 
Kommentar schreiben