Eigentlich völlig fertig

5. März 2010. Helene Hegemanns Bestseller Axolotl Roadkill kommt möglicherweise bald auf die Bühne des Hamburger Thalia Theaters. Das melden sowohl das Hamburger Abendblatt als auch Focus Online.

Die Planungen seien noch nicht abgeschlossen, zitiert das Abendblatt Thalia-Intendant Joachim Lux. Die Theaterleitung habe jedoch schon mit der Autorin gesprochen, wie bei Focus Online zu lesen ist.

Bei einer Lesung aus ihrem Roman in den Münchner Kammerspielen hat Helene Hegemann sich einer Meldung auf Zeit-Online zufolge außerdem bestürzt über das Ausmaß der öffentlichen Diskussion um ihr Buch gezeigt. Durch "Presse-Exzesse" habe sie den "Glauben an die Kommunikation zwischen den Menschen verloren", wird die 18-Jährige zitiert. "Ich versuche, so zu tun, also würde ich da komplett drüberstehen, aber das ist natürlich nicht so leicht. Eigentlich bin ich völlig fertig."

Allerdings habe ihr die Diskussion auch gezeigt, dass es richtig gewesen sei, das Buch zu schreiben. "Wer so viel Hass auf sich zieht, scheint ja irgendetwas zu machen, was nicht als allgemeingültig abgehakt werden kann." Ein neues Buch plant sie Zeit-Online zufolge derzeit nicht. "Ich bin nicht mehr unbefangen."

(sle)

Kommentar schreiben