Gespenster3 3500 Heinz Holzmann u"Gespenster" © Heinz Holzmann

München, 21. Januar 2021

Kurzer Summer of Love

Das Team um Lothar Kittstein und Regisseur Bernhard Mikeska baut immer wieder szenische Vexierspiele, die den Blick auf Epochen und Menschen aufbrechen. In Gespenster - Erika, Klaus und der Zauberer geht diesmal um die Familie Mann. Mehr über die online-Premiere gestern Abend von Sabine Leucht.

 

 

Mehr Nachtkritiken im Archiv.