Netzwerker und Generalist

Frankfurt, 25. August 2010. Wie auf der Website der Stadt Frankfurt zu lesen ist, soll Niels Ewerbeck auf Vorschlag des Kulturdezernenten und Aufsichtsratsvorsitzenden des Künstlerhauses Mousonturm Felix Semmelroth 2012 Nachfolger des derzeitigen Intendanten Dieter Buroch werden, der Ende 2011 in den Ruhestand tritt. Nachdem der Aufsichtsrat bereits zugestimmt hat, muss die Empfehlung lediglich noch vom Magistrat der Stadt beschlossen werden.

Ewerbeck, geboren 1962 in Köln, ist seit sechs Jahren künstlerischer Leiter und Geschäftsführer des Theaterhauses Gessnerallee in Zürich, das größte freie Tanz- und Theaterhaus der Schweiz und dem Mousonturm durch gemeinsam realisierte Projekte verbunden. Ewerbeck absolvierte eine Lehre im Kunsthandel, studierte Kunstgeschichte, Romanistik, Archäologie und Kulturmanagement und arbeitete danach zunächst im Museums- und Ausstellungsbereich, ab 1994 dann im Theater (Schaubühne am Lehniner Platz, Hebbel-Theater Berlin, Festival Theater der Welt in Dresden). 1999 gründete er das FFT Düsseldorf und wurde von dort 2004 nach Zürich berufen.

Kulturdezernent und Aufsichtsratsvorsitzender des Mousonturms Felix Semmelroth hält Ewerbeck "aufgrund seines Lebenslaufs, seiner vielseitigen Ausbildung und langjährigen Erfahrung im Kultur- und Theaterbereich prädestiniert für die Leitung des Künstlerhauses" und ist "überzeugt, dass ein Generalist wie er, der in den verschiedenen Künsten und allen Sparten des Theaters zu Hause ist, einen Spiel-, Produktions- und Kommunikationsort wie den Mousonturm, glänzend führen und mit eigenen Akzenten an den Erfolg des Hauses anknüpfen wird". Der Kandidat selbst ließ verlauten, er schätze den Mousonturm "seit meiner Zeit am Berliner Hebbel-Theater. Er war mir leuchtendes Vorbild in der Gründungsphase des FFT Düsseldorf und wurde schließlich zu einem der wichtigen und verlässlichen Partner für meine Arbeit in Zürich. Ich freue mich darauf, ihm nun noch einen, sozusagen ultimativen Schritt näher zu kommen und sein künftiges Profil mit zu gestalten".

www.mousonturm.de

(www.frankfurt.de / ape)

 

mehr meldungen

Kommentare

Kommentar schreiben