Über die Gegenwart hinaus

Stuttgart, 11. November 2010. Tankred Dorst hat den mit 25 000 Euro dotierten Schiller-Gedächtnis-Preis des Landes Baden-Württemberg erhalten. Wissenschaftsminister Peter Frankenberg (CDU) würdigte Dorst bei der gestrigen Preisverleihung als einen der "wichtigsten deutschen Autoren unserer Zeit, deren Bedeutung über die Gegenwart hinaus reiche".

Die Auszeichnung wurde 1955 aus Anlass des 150. Todestages von Friedrich Schiller gestiftet und wird auf Basis einer Juryentscheidung alle drei Jahre verliehen; zuletzt wurde er Botho Strauß zugesprochen.

Neben dem Ehrenpreis für Dorst wurden zwei mit je 7 500 Euro dotierten Förderpreise an Anne Rabe und Nis-Momme Stockmann verliehen.

(dip)

 

 
Kommentar schreiben