filmplakat_drei
© X Verleih

Wer, wenn nicht die!

Berlin, 9. April 2011. Die Theater- und Filmschauspielerin Sophie Rois wurde für ihre Rolle in Tom Tykwers Spielfilm "Drei" gestern in Berlin als beste Darstellerin mit dem Deutschen Filmpreis "Lola" ausgezeichnet. Ausgezeichnet wurden u.a. auch der ebenfalls bisweilen im Theater inszenierende Andres Veiel für sein Spielfilmdebüt "Wer wenn nicht wir" und Wim Wenders für seinen Dokumentarfilm "Pina" über die 2009 verstorbene Choreografin Pina Bausch.

(Deutsche Filmakademie / sle)

 

Wo Sophie Rois überall im Theater zu sehen ist, darüber gibt ein Blick ins nachtkritik-Lexikon Aufschluss.

Kommentar schreiben