Interimslösung

18. August 2011. Wie das Theater Basel mitteilt, wird die Schauspielsparte in der Spielzeit 2012/13 von Chefdramaturg Martin Wigger und den Regisseuren Simon Solberg und Tomas Schweigen geleitet werden. Diese Interimslösung wurde gestern von Intendant George Delnon bei einer Pressekonferenz vorgestellt, der selbst die Sparte Oper interimistisch übernehmen wird.

Zu einem späteren, noch nicht genauer benannten Zeitpunkt will Delnon eine endgültige Besetzung für die vakanten Spartenleitungen Oper und Schauspiel präsentieren, wie die Basler Zeitung schreibt. Er erhoffe sich bis dahin klarere Verhältnisse in Bezug auf die finanzielle Situation des Theaters Basel.

Die Bekanntgabe der beiden Spartenleitungen war ursprünglich bereits auf diesen Frühling angesetzt gewesen, hatte sich aber durch die Weigerung des Kantons Baselland verzögert, Subventionserhöhungen zuzustimmen. (nachtkritik.de meldete.) Der neuerliche Aufschub stehe, so die Basler Zeitung, ebenfalls in Zusammenhang mit der noch unklaren finanziellen Situation des Theaters. "Ich konnte nicht sofort reagieren und sagen, es geht nun so und so weiter", wird George Delnon zitiert. "Notfalls müssen wir gar wieder über Sparmassnahmen nachdenken." Zuletzt hatte sich eine Online-Petition für Sebastian Nübling als Baseler Schauspielchef stark gemacht.

(sle)

Kommentar schreiben