logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Die nachtkritik-Redaktion empfiehlt


  Buch   CD
         
behrens_klein
Wolfgang Behrens
 

Hans Neuenfels: Das Bastardbuch,
C. Bertelsmann, München 2011.

  Johannes Brahms: Händel-Variationen op. 24 (+ op. 79, op. 118 und op. 119), Murray Perahia (Klavier), Sony Music 2010.
         
diesselhorst_klein
Sophie Diesselhorst
 

Felix Hartlaub: Kriegsaufzeichnungen aus Paris, Suhrkamp, Berlin 2011.

  Tom Waits: Bad As Me.
         
kaempf_klein
Simone Kaempf
 

Rafael Horzon: Das weisse Buch, Suhrkamp, Berlin 2010. Ein lustiges Berlin-Buch für westdeutsche Verwandte.

 

Miles Davis: "1986-1991. The Warner Years", Kraftwerk: "Computerwelt" und auch Blondies 80er-Revival ist nicht so schlecht.

         

gkportraitschmal

Georg Kasch

 

Wolfgang Herrndorf: Tschick, Rowohlt, Berlin 2010.

  Antony and the Johnsons: The Crying Light (2009).
         
merck_klein
Nikolaus Merck
 

Esther Slevogt: Wolfgang Langhoff. Ein deutsches Künstlerleben im 20. Jahrhundert, Köln 2011.

 

Immer wieder, immer wieder: Blonde on Blonde von Bob Dylan,
2 CD, 1966.

         
apeter
Anne Peter
 

André Gorz: Brief an D. Geschichte einer Liebe. Rotpunktverlag, Zürich 2007;
Barbara Honigmann: Bilder von A., Carl Hanser Verlag, 2011

 

Auch nach zehn Jahren noch gut für dunkle Tage:
Nick Cave and the Bad Seeds: No More Shall We Part, 2001.

         
dirk_pilz5_klein
Dirk Pilz
  Inger Christensen: Das Schmetterlingstal. Ein Requiem. Suhrkamp, Berlin 2011.  
Kleist. Ein Lebensmonolog aus den Briefen. 2 CDs. Ulrich Matthes und Hermann Beil. Noanoa Verlag 2006.
         
rakow_klein
Christian Rakow
 

Kein Buch, sondern ein fantastisch erzähltes Computerspiel: The Moment of Silence, Story von Martin Ganteföhr, House of Tales, 2004.

 

Joan As Police Woman: Nervous (Single).

The Strokes: Angles (Album).

         
esther_slevogt_klein
Esther Slevogt
  Sybille Lewitscharoff: Blumenberg, Suhrkamp, Berlin 2011.  

Philipp Glass: Violin Concerto No. 2 "The American Four Seasons", Orange Mountain Music, 2010.

         

  DVD/Film   Für Kinder
         
behrens_klein
Wolfgang Behrens
 

Annekatrin Hendel: Vaterlandsverräter (2011). Ein Film über den Schriftsteller, Dramatiker und Stasi-Spitzel Paul Gratzik.

  Wolf Erlbruch: Kinderzimmer-Kalender 2012 (wobei mich der Verdacht beschleicht, dass sich die Erwachsenen diesen Kalender jedes Jahr selbst schenken).
         
diesselhorst_klein
Sophie Diesselhorst
 

DVD: Wendy and Lucy
Kino: Meek's Cutoff
(beide von Kelly Reichardt).

  Blexbolex: Leute, Jacoby & Stuart 2008 (Buch).
         
kaempf_klein
Simone Kaempf
 

Lars von Triers: Melancholia. Ein Lichtblick in trüben Wintertagen.

 

Zauberwürfel

         

gkportraitschmal

Georg Kasch
  Tom Tykwer: Drei (2010).   Andreas Steinhöfel: Rico, Oskar und ... (alle drei Bände, Carlsen Verlag 2008-2011).
         
merck_klein
Nikolaus Merck
 

George Harrison: Living in the material world, von Martin Scorsese.

 

Der unvergessene Fritz Wunderlich, 5er CD-Box, Deutsche Grammophon zum 80. Geburtstag Wunderlichs 2010.

         
apeter
Anne Peter
 

Wer dem Sog erliegt, kann's in der Weihnachtspause schaffen:
David Lynch: Twin Peaks – Definitive Gold Box Edition (10 DVDs).

 

Was ist das? – Finde die Tiere im Alltag (Memory-Spiel ab 6 Jahren von Antje Damm, MeterMorphosen); Wizard (Kartenspiel ab 10 Jahren von Franz Vohwinkel, Amigo)

         
dirk_pilz5_klein
Dirk Pilz
 

Kein Film, eine CD:

J. S. Bach: Ich hatte viel Bekümmernis. BWV 21. La Capelle Royal/Collegium Vocale/Philippe Herreweghe. Harmonia Mundi 2002.

  Monika Speck: Es geht ein Bär im Wald herum. Tiergedichte für Kinder. Urachhaus Verlag 2007.
         
rakow_klein
Christian Rakow
  Miranda July: The Future   Radau!, nach dem Hörspiel von Walter Benjamin, Regie: Thomas Fiedler, Theater an der Parkaue.
         
esther_slevogt_klein
Esther Slevogt
  Alexander Sokurov: Faust (2011).  

Die Carrerabahn Digital 132.

         

  Für Konservative
  Für Fortschrittliche
         
behrens_klein
Wolfgang Behrens
 

Ein Wahlabonnement im Berliner Ensemble.

  Béla Tarr: A Torinói ló (The Turin Horse; Film, 2011). Vielleicht auch etwas für Konservative, jedenfalls 2011 einer der stärksten Kunsteindrücke überhaupt.
         
diesselhorst_klein
Sophie Diesselhorst
 

Martin Gayford: Man With a Blue Scarf: On Sitting for a Portrait by Lucian Freud, Thames & Hudson 2010 (dt. Piet Meyer Verlag 2011). Da geht es auch ums Konservieren.

 

Wie wär's mit einem schönen Spazierstock?

         
kaempf_klein
Simone Kaempf
  Federmäppchen  

Ein ideologischer Befreiungsschlag fürs Leben nördlich der Alpen: Erwin Seitz: Die Verfeinerung der Deutschen. Eine andere Kulturgeschichte, Insel Verlag 2011.

         

gkportraitschmal

Georg Kasch
  Nordmanntanne mit echten Kerzen.   Die lustige Schrotttanne am Berliner Breitscheidplatz, über die sich alle aufregen.
         
merck_klein
Nikolaus Merck
 

Ich bin kein Papagei. Gert Voss – Eine Theaterreise, aufgezeichnet von Ursula Voss, Styria Verlag 2011.

 

         
apeter
Anne Peter
 

Die Strick-Seiten von DaWanda

 

Eine Nacht mit Vegard Vinge, Ida Müller und John Gabriel Borkman im Volksbühnen-Prater

         
dirk_pilz5_klein
Dirk Pilz
  Homer: Ilias. Übersetzt von Johann Heinrich Voß. Artemis & Winkler, 2001   Homer: Ilias. Übertragen von Raoul Schrott. Hanser 2008
         
rakow_klein
Christian Rakow
  Wilhelm Raabe: Die Chronik der Sperlingsgasse. Berlin 1857.   Detlev von Liliencron: Der Mäcen. Leipzig 1889.
         
esther_slevogt_klein
Esther Slevogt
  Karl Marx: Das Kapital. Kritik der politischen Ökonomie. Hamburg, 1867.  

Alien (Eau de Parfum von Thierry Mugler).