And the winner is ...

27. April 2013. Die Regisseurin Babett Grube wurde für ihre Uraufführungsinzenierung des Stücks Demut vor Deinen Taten Baby der 22jährigen Dramatikerin Laura Naumann am Theater Bielefeld mit dem Publikumspreis des Festivals "Radikal Jung" ausgezeichnet. Das teilte das Münchner Volkstheater mit, wo gestern Abend die 9. Ausgabe des Festivals mit der Preisverleihung zu Ende ging.

babett grube 140 volkstheaterBabett Grube
© Volkstheater München
Die Jury war in diesem Jahr mit dem Dramaturgen Kilian Engels, dem Theaterpublizisten C. Bernd Sucher und der Schauspielerin Annette Paulmann besetzt. Die diesjährige Trägerin des mit 2.500 dotierten Preises, Babett Grube, wurde 1980 in Halle geboren und begann ihre Theaterlaufbahn am dortigen Thalia-Theater. Von 2007 bis 2012 absolvierte sie ein Regiestudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.

(sle)

 

 

Hier geht's zur Radikal-Jung-Festivalübersicht.

 
Kommentar schreiben