Ein Musiker ihres Vertrauens

Berlin, 23. Mai 2013. Der Komponist und Musiker Rainer Böhm ist gestern früh im Alter von 61 Jahren gestorben. Das teilt das Berliner Ensemble mit, wo Böhm seit 1984 als Schauspielmusiker arbeitete. 

Geboren am 23. Februar 1952 in Berlin, studierte Rainer Böhm an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin. 1976 bis 1979 war er Meisterschüler an der Akademie der Künste und von 1984 bis 1993 Musikalischer Leiter am Berliner Ensemble. Er arbeitete unter anderen mit den Regisseuren Heiner Müller, Manfred Wekwerth, Christoph Schroth und Claus Peymann und war als Kammer-, Hörspiel- und Filmmusiker tätig. Ausgezeichnet wurde er u.a. mit dem Hanns-Eisler-Preis für Kammermusik und dem Kritikerpreis der Berliner Zeitung.
Zuletzt spielte Rainer Böhm im Berliner Ensemble in Claus Peymanns Inszenierung von Bertolt Brechts "Mutter Courage und ihre Kinder".

(Berliner Ensemble / jnm)

Kommentar schreiben