meldung

Neumann / Sachsen-Anhalt: Museum bauen und Theater schließen "unverantwortlich"

Verantwortungslose Kulturpolitik?

4. Juli 2013. Kulturstaatsminister Bernd Neumann bezeichnet das Zusammenfallen von Neubau-Plänen für ein Museum und Kürzungsplänen für Theater in Sachsen-Anhalt als "höchst unglücklich". "Theater zu schließen und Erweiterungsbauten zu planen – das passt nicht zusammen. Das eine zu tun und das andere nicht zu lassen – das wäre verantwortungsbewusste Kulturpolitik!", zitiert ihn die Mitteldeutsche Zeitung.

Hintergrund ist der geplante Neubau eines Bauhaus-Museums in Dessau anlässlich des Bauhaus-Jubiläums 2019. Kultusminister Stephan Dorgerloh gab kurz zuvor bekannt, dass das Land Sachsen-Anhalt den Bau mit 12,5 Millionen Euro finanzieren wird. Ob sich der Bund ebenfalls beteiligen wird, ist noch offen.

Gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung ging Stephan Dorgerloh nicht auf Neumanns Forderung ein, sondern gab lediglich zu verstehen, dass er nichts davon halte, "Kulturbereiche gegeneinander auszuspielen." In Sachsen-Anhalt hat sich derweil die Kulturkonferenz Sachsen-Anhalt e.V. gegründet, ein Dachverband von 15 landesweiten Kulturverbänden. Man wolle bei der "Umsetzung der Empfehlungen des Kulturkonvents sowie der Entwicklung eines Landeskulturkonzepts und weiteren Kulturplanungen beratend zur Seite stehen".

(mw / Mitteldeutsche Zeitung / FAZ)

mehr meldungen

Kommentare

Kommentare  
#1 Neumann über Sachsen-Anhalt: irgendwannAlma H. 2013-07-04 18:08
... "ein Dachverband von 15 landesweiten Kulturverbänden". Schöne, neue Welt; gut euch aus dem Westen überrascht das nicht so. Irgendwann gibt es nur noch Dach- und Kulturverbände. Und Angestellte in den technischen Breichen.
#2 Neumann über Sachsen-Anhalt: bald ist WahltagKCV 2013-07-05 00:17
Interessenkonflikt!?
Herr Dorgerloh ist auch Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Bauhaus Dessau.
Ob es da einen Interessenkonflikt gibt? Sicherlich nicht, alles ganz Objektiv und genauestens abgewogen. Vielleicht überweist Herr Brotkorb aus MV ihm noch die der Kultur unterschlagen € 600.000. Heisa und nicht vergessen in 11 Wochen ist Wahltag!
#3 Neumann über Sachsen-Anhalt: LinkTobias Sosinka 2013-07-10 13:34

Kommentar schreiben