Kulturmanager und Pianist

25. September 2013. Markus Hinterhäuser wird ab der Saison 2016/17 Intendant der markushinterhaeuser wolfganglienbacher uMarkus Hinterhäuser © Wolfgang LienbacherSalzburger Festspiele und tritt damit die Nachfolge von Alexander Pereira an. Hinterhäuser war bereits 2011 Interimsintendant und galt nun als naheliegende Wahl. "Hinterhäuser ist der Bestqualifizierte für die Funktion des Intendanten der Salzburger Festspiele", zitiert die Presse die Kuratoriumsvorsitzende Andrea Ecker. "Auch an der Salzach ist Stallgeruch wichtiger als künstlerische Visionen", kommentiert hingegen die Welt die Ernennung des ausgebildeten Pianisten.

Vorgänger Alexander Pereira hatte aufgrund finanzieller Streitigkeiten seinen Vertrag vorzeitig aufgelöst und wird an die Mailänder Scala wechseln. Derzeit leitet Schauspielchef Sven-Eric Bechtolf zusammen mit Präsidentin Helga Rabl-Stadler interimsmäßig für zwei Jahre die Festspiele.

(mw)

 
Kommentar schreiben