Politisches Theater

26. März 2014. Über drei Stücke und ihre Inszenierungen zum Thema NSU schreibt Elske Brault auf der Website des Deutschlandradios (25.3.2014).

"Drei Psychopathen" lasse Regisseur Christoph Mehler am Schauspiel Frankfurt in Lothar Kittsteins NSU-Stück Der weiße Wolf aufeinander los. Das Dokumentarprojekt "Rechtsmaterial" von Jan-Christoph Gockel und Konstantin Küspert, die Uraufführung findet am 29. März  2014 im Badischen Staatstheater in Karlsruhe statt, beleuchte die "drei Charaktere" Zschäpe, Mundlos und Böhnhardt, Brault gibt hier einige sehr aufschlussreiche Informationen zu Hintergrund und Zusammenhängen. "Urteile" von Christine Umpfenbach, das am 10. April am Residenztheater in München uraufgefüht werden wird, gebe den Opfern eine Stimme.

(jnm)

 
Kommentar schreiben