logo_nachtkritik_klein.png
Drucken

Theater im Netzzeitalter

Berlin, 1. Mai 2014. In dieser Sammlung finden Sie Texte zu den Diskussionsschwerpunkten der Konferenz "Theater und Netz. Vol. 2" von nachtkritik.de und der Heinrich Böll Stiftung am 3. und 4. Mai in Berlin. Sie präsentiert Beiträge, die nachtkritik.de in kontinuierlicher Auseinandersetzung mit den Themen in den letzten Jahren veröffentlicht hat. Alles über das diesjährige Tagungs-Programm von "Theater und Netz" finden Sie auf der Konferenzwebsite www.theaterundnetz.de.


Theater und Netz

Theater und Internet – Eine Expedition in die Tiefen des world wide web auf der Suche nach dem Theater von Esther Slevogt (12/2001)

Mikro-Heroen. Theater als Text- und Themenmixmaschine, als Jetztzeitsurfsitzung mit 17 offenen Browserfenstern, als "Mashup-Pop" von Jörg Albrecht (5/2008)

Kommentar zur Debatte um die Spielplanabstimmung des Hamburger Thalia Theaters von Georg Kasch (12/2011)

Ulf Otto – Internetauftritte. Eine Theatergeschichte der Neuen Medien,  Buchkritik von Christian Rakow (4/2013)

Die Dauerpräsenz des Publikums im Internetzeitalter und seine Folgen für das Künstlerbild von Ina Roß (4/2013)

Thesen zur Konferenz "Theater und Netz. Vol. 1" – ein Bullshit-Bingo, umkleidet von dreißig Thesen von Christoph Kappes (5/2013)

Übersicht zur Konferenz "Theater und Netz Vol. 1" im Mai 2013 (5/2013)

Das Cyberleiber Festival am Schauspiel Dortmund von Sascha Westphal (6/2013)

Auf dem Weg zum agilen Theater. Debatte um die Zukunft des Stadttheaters VIII – ein Vortrag zum nächsten Theater von Ulf Schmidt (1/2014)

Virtuelles Mitmach-Theater. Wie der Blogbühne zu helfen ist, Blogbeitrag von Esther Slevogt (4/2014)

theaterundnetz bild

 

Theater und Soziale Medien

Das Barcamp "Theater und Internet" am Thalia Theater Hamburg von Esther Slevogt (11/2012)

Second Stage. Übersicht zur ersten Twitter-Theater-Woche (12/2013)

Twitterflegel. Gesammelte Tweets zum Live-Twitter-Experiment des Münchner Residenztheaters (12/2013)

Twitter und Theater – Wie die Sozialen Medien im Theater funktionieren (könnten) von Anne Peter (4/2014)

 

Computerspiele und Theater

Computerspiele und Theater – Wie die neue Medienkunst die Bühnenwirklichkeit verändert von Christian Rakow (11/2012)

Regiodrom – Das 24-Stunden-Game für 250 Mitspieler am Theater Freiburg, Nachtkritik von Nico Hoffmann (7/2013)

Playing Democracy: Ein Vortrag über das neue Game-Theater und seine politische Relevanz bei der Konferenz rePLAYCE the:City in Zürich von Christian Rakow (11/2013), auf Englisch

Theater in Games – Wie Computerspiele die alte Bühnenkunst neu inszenieren von Jan Fischer (12/2013)

Bericht von der "next level conference" 2013 im Dortmunder U von Sascha Westphal (12/2013)

Right of Passage – In Düsseldorf machen machina eX aus Zuschauern Flüchtlinge, Nachtkritik von Dorothea Marcus (3/2014)

 

Livestreaming

Warum die Live-Übertragung der Rostocker "Effi Briest" ein Einzelfall bleiben sollte, Blogbeitrag von Georg Kasch (3/2011)

Über Livestreaming und das Theater als Router, ein Appell von Tina Lorenz (4/2014)

 

Crowdfunding

Wie das Modell Crowdfunding im Theater ankommt von Esther Slevogt (2/2013)

Crowdfunding – In Frankfurt setzt die Aventis Foundation auf ein neues Fördermodell von Esther Boldt (11/2013)

 

Theaterkritik 2.0, Theaterblogs, Kommentare

Flamings und Chats als Maskenspiel von Andreas Horbelt (4/2008)

Von der Geschichte der Nachtkritik und der Theaterkritik im Internet von Petra Kohse (1/2009)

Niemand schläft. Das nachtkritik-Forum als Ort der Kunstschöpfung von Christian Rakow (3/2010)

Theaterkritik im Netz vor dem Hintergrund einer sich verändernden Öffentlichkeit am Beispiel von nachtkritik.de von Nikolaus Merck (3/2011)

Zur Krise der Theaterkritik und zur Kritik in Zeiten des Web 2.0 von Tobi Müller (8/2011)

Fünf Jahre nachtkritik.de – eine kleine Zwischenbilanz von Dirk Pilz (5/2012)

Über Theaterblogs, ihre Schwierigkeiten und ihre Chancen von Georg Kasch (5/2013)

Meike Wagner – Theater und Öffentlichkeit im Vormärz, Buchkritik von Esther Slevogt (9/2013)

Krise, welche Krise? Zur vermeintlichen und tatsächlichen Krise der Theaterkritik in Großbritannien von Andrew Haydon (10/2013)

Das Theater Heilbronn ruft zur Blogparade auf, Blogbeitrag von Nikolaus Merck (1/2014)

Aktivismus

Der Protest des Billeteurs. Chronik der Debatte um die Protestaktion des Billeteurs Christian Diaz beim Jubiläumskongress des Wiener Burgtheaters (10/2013)

Rede des Billeteurs. Die Protestrede zum Jubiläumskongress 125 Jahre Wiener Burgtheater an der Ringstraße (10/2013)

Über Sachsen-Anhalt und sein restauratives Verhältnis zur Kultur von Matthias Schmidt (1/2014)

Stephan Dorgerloh, der Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt, antwortet auf seine Kritiker (1/2014)

The Beggar's Opera / Polly – In der Regie des Intendanten André Bücker probt das Theater in Dessau den Aufstand, Nachtkritik von Matthias Schmidt (2/2014)

 


cover brennen ohne kohleDie Heinrich Böll Stiftung, Partner von nachtkritik.de in der Konzeption und Durchführung von "Theater und Netz", bringt zur Konferenz den Sammelband Brennen ohne Kohle heraus. In kulturpolitischen Aufsätzen und Recherchen werden die Finanzierungskrise der Stadttheater und der Freien Szene eingehend beleuchtet und Visionen einer künftigen Theaterarbeit diskutiert. Der Band wird auf der Tagung am 3. und 4. Mai 2014 in der Heinrich Böll Stiftung, Schumannstraße 8, Berlin-Mitte, erhältlich sein. Hier die Vorschau auf das Buch.