Wohin will das Theater?

11. Mai 2021. Wie lässt sich Machtmissbrauch am Theater verhindern, das ist eine sehr aktuelle Frage. Es wird über Umstrukturierung gesprochen, Abschaffung von Hierarchien. Könnte das Theater im Zuge dessen nicht aber noch viel mehr, die Kollektivkunst zum Labor der Mitbestimmung werden? Im Gespräch suchen der Autor Kevin Rittberger und der Anarchismusforscher Helge Döhring Inspiration in der Theatergeschichte und fragen, ob Theater nicht auch in Selbstverwaltung kollektiv gesteuert werden können.

Beziehung als Nährboden

Mai 2021.Worauf beruht der Zusammenhalt in einer freien Gruppe? Das haben Christiane Hütter und Elena Philipp Henrike Iglesias gefragt, ein Performancekollektiv, das in freien Zusammenhängen ebenso arbeitet wie an Stadt- und Staatstheatern. Geantwortet haben Anna Fries, Laura Naumann und Marielle Schavan mal als Kollektiv, mal als Einzelpersonen.

Liebesgrüße nach Paris

von Leyla Ercan

9. Mai 2021. Großartig, Paris nun auch! So mein erster Gedanke, als ich die frohe Kunde vernehme, dass Alexander Neef, Generaldirektor der Pariser Oper, sein Haus diversifizieren und öffnen möchte. Als Diversitätsagentin an einem deutschen Mehrspartentheater weiß ich: Der Kulturbetrieb braucht Leuchttürme mit Strahlkraft! Wenn die größte Oper der Welt und eine Traditionseinrichtung wie die Pariser Oper sich zu mehr Diversität in Personal, Programm, Publikum bekennt, dann setzt das Standards in ganz Europa.

Weaponization of Care

by Nishant Shah

May, 2021. In the summer of 2020, when we were experiencing the second wave of the COVID19 pandemic in The Netherlands, the world was suddenly taken ablaze by the Black Lives Matter protests in the USA that quickly spilled over into conversations around race, migration, longing, and belonging into this part of the world. It came as a surprise to many of the stronghold art universities who prided themselves on ‘tradition’ and ‘excellence’ that these categories have been used to exclude and erase histories of violence and persons marked by difference from our canons and classrooms.