Nicht verfassungsgemäße Straftat

17. Mai 2020. In der Nacht auf den 17. Mai 2020 ist das Albanische Nationaltheater in Tirana trotz Protesten abgerissen worden. Das berichten unter anderem albanische Blogs und Medien. nachtkritik.de wurden Videos zugesandt, die zum einen die Räumung des Areals durch die Polizei und zum andern den Abriss des Theaters dokumentieren. Seit März diesen Jahres stand das Gebäude auf der Liste der sieben gefährdesten Baudenkmäler Europas der Denkmalschutzorganisation Europa Nostra .

Aus dem Interim verstetigt

17. Mai 2020. Die Schauspielerin Maria Happel ist zur neuen Leiterin des Wiener Max Reinhardt Seminars ernannt worden. Das meldete gestern die Zeitung Der Standard.

Freundliche Übernahme

16. Mai 2020. Die Stadt Hamburg wird Alleingesellschafterin der Kulturfabrik Kampnagel, wie Hamburgs Behörde für Kultur und Medien gestern in einer Presseaussendung bekannt gab. Das internationale Produktionshaus wird damit neben dem Schauspielhaus, der Staatsoper und dem Thalia Theater Hamburgs viertes Staatstheater.

Special Edition

15. Mai 2020. Auch die 32. Ausgabe des internationalen Festivals "Tanz im August", präsentiert vom HAU Hebbel am Ufer Berlin, ist aufgrund der Covid-19-Pandemie abgesagt. Stattdessen wird es eine digitale Special Edition 2020 geben, mit einem alternativen Programm im digitalen Raum. Das teilte das Hebbel am Ufer heute mit. "Nach dem bundesweiten Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August und der Schließung der Berliner Bühnen bis Ende Juli, den nicht planbaren Reisen internationaler Künstler*innen und eingeschränkten Produktions- und Probenmöglichkeiten" habe man sich in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Kultur und Europa und dem Hauptstadtkulturfonds dazu entschieden, heißt es.

Theater starten mit 100 Zuschauern im Juni

15. Mai 2020. In Österreich gilt ab Ende Mai ein Stufenplan für die Wiederaufnahme von Kultur-Veranstaltungen. Ab 29. Mai werden Indoor- wie Outdoor-Veranstaltungen mit bis zu 100 Besuchern möglich, ab 1. Juli mit bis zu 250 Besuchern, ab 1. August für 500 Besucher. Mit Vorliegen eines speziellen Sicherheitskonzepts seien dann auch Veranstaltungen mit bis zu 1.000 Besuchern erlaubt. Das berichtet unter anderem Die Presse. Vizekanzler Werner Kogler und Gesundheitsminister Rudolf Anschober verkündeten heute die Öffnungspläne. Zuvor hatte die Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek ihren Rücktritt erklärt.

Mangelnder Rückhalt in der Kulturszene

Wien, 15. Mai 2020. Die österreichische Kulturstaatssekretärin Ulrike Lunacek (Grüne) ist zurückgetreten. Das meldet u.a. Der Standard in Wien und nennt als Gründe für den Rücktritt Lunaceks fehlenden Rückhalt im Kulturbereich. Lunacek sei "weniger ein Opfer der Corona-Krise als jener mangelnden fachlichen Expertise, die ihr schon bei ihrer Bestellung vorgeworfen wurde", schreiben Theo Anders und Jan Michael Marchart für den Standard.

Ein politischer Mensch

Berlin, 14. Mai 2020. Der Schriftsteller Rolf Hochhuth ist am gestrigen Mittwoch in Berlin verstorben. Das melden diverse Medien unter Berufung auf seinen Herausgeber. Hochhuth wurde 89 Jahre alt. In der Nachkriegszeit war er einer der erfolgreichsten und umstrittensten deutschen Dramatiker. Er gilt als ein Wegbereiter des Dokumentarischen Theaters.

Von Münster nach Meiningen

14. Mai 2020. Der Regisseur Frank Behnke wird Schauspieldirektor am Staatstheater Meiningen. Das teilt das Theater Münster mit, wo Behnke derzeit noch Schauspieldirektor ist. Behnke wechselt zur Spielzeit 2021/22 mit dem designierten Intendanten Jens Neundorff von Enzberg ans Südthüringische Staatstheater.

Warten auf Pfingsten

München, 14. Mai 2020. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder hat weitere Hilfen für die Kulturbranche angekündigt. Wie der Bayerische Rundfunk berichtet, soll der kulturelle Rettungsschirm des Landes von 90 Millionen Euro auf rund 200 Millionen Euro erhöht werden.

Zusatz zur Grundsicherung

15. Mai 2020. Das Land Brandenburg hat in der Corona-Krise ein Mikrostipendien-Programm für Künstler*innen aufgelegt. Das gibt das Landesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur per Pressemitteilung bekannt.