Ein Meister seiner Klasse

New York, 25. März 2020. Der Dramatiker Terrence McNally ist tot. Wie u.a. Deutschlandfunk meldet, starb er im Alter von 81 Jahren nach einer Ansteckung mit dem Coronavirus. McNally habe zuvor erfolgreich gegen Lungenkrebs gekämpft und an einer chronischen Lungenkrankheit gelitten.

Rettungsschirme gegen Milliardenverluste

ab 23. März 2020. Hier listen wir die staatlichen Maßnahmen zur Eindämmung der wirtschaftlichen Folgen durch die Corona-Krise.

Rückkehr in die Heimat

Meiningen, 22. März 2020. Jens Neundorff von Enzberg wird Intendant des Staatstheaters Meiningen, wie die Südthüringer Zeitung auf ihrem Onlineportal insuedthueringen.de meldet. Der bisherige Leiter des Theaters Regensburg wechselt zur Spielzeit 2021/2022 in das südthüringische Staatstheater. Er wird dort Nachfolger von Ansgar Haag, der das Meininger Haus seit 2005 leitet.

In Zeiten von Corona

21. März 2020. Nach der Absage des Filmfestivals von Cannes öffnet die Mittelmeerstadt ihren Filmpalast als Notunterkunft für Obdachlose. Das melden unter anderen die Salzburger Nachrichten. In der Unterkunft würden Betten, Mahlzeiten und Duschen zur Verfügung gestellt, am Einlass gäbe es Fiebermessstationen.

Verschoben ist nicht aufgehoben

20. März 2020. Das Internationale Festival "Theater der Welt" wird nicht wie geplant in diesem Mai in Düsseldorf stattfinden, sondern wird auf Juni 2021 verlegt. Das gaben die Veranstalter des Festivals, das Internationale Theaterinstitut (ITI) und das Düsseldorfer Schauspielhaus, heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Spannt die Rettungsschirme auf

20. März 2020. Mit einer Soforthilfe in Höhe von zunächst insgesamt fünf Millionen Euro unterstützt die Landesregierung Nordrein-Westfalens freischaffende, professionelle Künstler*innen, die durch die Absage von Engagements in finanzielle Engpässe geraten. Das gab die Landesregierung heute in einer Pressemitteilung bekannt.

"Kultur ist die DNA Berlins"

Berlin, 19. März 2020. Für Solo-Selbstständige, Freiberufler*innen und Kleinunternehmen wird es in Berlin ein Landesprogramm zur Soforthilfe geben. Verabschiedet wurde das mit vorerst 100 Millionen Euro ausgestattete Hilfspaket heute in einer außerordentlichen Sitzung des Berliner Senats. Das gab die Senatsverwaltung für Kultur und Europa am Abend in einer Presseaussendung bekannt.

Nächste Ausgabe erst 2021

Krems, 19. März 2020. Das Donaufestival 2020, das vom 24.4. bis 2.5. 2020 in Krems stattfinden sollte, ist aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. Das teilt die Festivalleitung um den Künstlerischen Leiter Thomas Edlinger mit.

Das Risiko ist zu hoch

Oberammergau, 19. März 2020. Die 42. Oberammergauer Passionsspiele werden wegen der Corona-Pandemie verschoben. Wie die Gemeine Oberammergau meldet, untersagt ein Bescheid des Landratsamts Garmisch-Partenkirchen die Durchführung der alle zehn Jahre stattfindenden Passionsspiele.

Hilfen verzehnfacht

19. März 2020. Die Österreichische Regierung plant angesichts der Corona-Krise den Unterstützungsfonds des Künstler-Sozialversicherungsfonds mit bis zu 5 Millionen Euro zusätzlich aufzustocken. Das meldet der Standard auf seiner Website. Falls das Parlament zustimmt, können Künstlerinnen und Künstler ebenso wie Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittler sofortige Beihilfen beantragen, so sie nicht aus dem Härtefonds unterstützt werden können.