Borgmann, Robert

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Borgmann, Robert

Robert Borgmann, 1980 in Erfurt geboren, ist Regisseur.

Borgmann schloss sein Regiestudium 2007 an der Berliner Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch ab und arbeitete seitdem als Regisseur am Deutschen Theater, an der Schaubühne und am Maxim Gorki Theater in Berlin, am Theater Bielefeld, am Staatstheater Mainz, am Schauspiel Köln, an den Schauspielhäusern Wien und Zürich sowie am Centraltheater Leipzig, wo er während der Intendanz von Sebastian Hartmann zeitweise auch Hausregisseur war.

Nachtkritiken
zu Inszenierungen von Robert Borgmann:

Weine nicht am Deutschen Theater Berlin (9/2007)

Deutschlandsaga an der Schaubühne Berlin: 50er Jahre (11/2007), 60er Jahre (1/2008), 70er Jahre (1/2008), 80er Jahre (2/2008), 90er Jahre (3/2008), 00er Jahre (4/2008)

Die Hermannsschlacht am Theater Bielefeld (3/2009)

Too Low Terrain am Staatstheater Mainz (6/2009)

Ausgehen 1-3 am Schauspiel Köln (1/2010)

Vatermord am Centraltheater Leipzig (9/2010)

Fräulein Julie am Staatstheater Mainz (12/2010)

Penthesilea am Centraltheater Leipzig (10/2011)

Wir Kinder von Theben am Schauspiel Köln (12/2011)

Gespenster am Centraltheater Leipzig (3/2012)

Legende vom Glück ohne Ende / Kein runter kein fern am Maxim Gorki Theater (5/2012)

Macbeth am Maxim Gorki Theater Berlin (2/2013)

Onkel Wanja am Staatstheater Stuttgart (10/2013)

Andrej Rubljow am Schauspiel Köln (4/2014)

Onkel Wanja als Gastspiel beim Berliner Theatertreffen (5/2014)

Richard III. am Schauspiel Stuttgart (9/2014)

die unverheiratete am Akademietheater Wien (12/2014) Eingeladen zum Theatertreffen 2015

Geronnene Interessenslage am Schauspielhaus Wien (2/2015)

Segen der Erde am Schauspiel Köln (5/2015)

Die Bacchen am Theater Basel (3/2016)

Tod eines Handlungsreisenden am Schauspiel Stuttgart (5/2016)

Così fan tutte an der Deutschen Oper Berlin (9/2016)

Iwanow am Schauspiel Köln (12/2016)

Der Kirschgarten am Schauspiel Stuttgart (4/2017)

paradies fluten: verirrte sinfonie am Akademietheater Wien (9/2017)

Das Schloss am Schauspiel Frankfurt (1/2018)

Krieg im Berliner Ensemble (3/2108)

Die Verlobung in St. Domingo am Residenztheater (9/2018)

Warten auf Godot am Schauspiel Frankfurt (1/2019)

Medea am Schauspiel Köln (4/2019)