Heicks, Michael

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Heicks, Michael

Michael Heicks, geboren 1956 in Kranenburg, ist Regisseur und Theaterintendant.

Heicks studierte von 1979 bis 1984 Schauspiel und Regie an der Akademie der darstellenden Kunst, Otto-Falckenberg-Schule, München. Er arbeitete zunächst als freier Regisseur in Schauspiel und Oper. 2000 wurde er Schauspieldirektor am Theater Bielefeld und wechselte 2005 in die Intendanz des Hauses. Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 übernahm er zudem die Intendanz der Rudolf-Oetker-Halle (Konzerthaus Bielefeld). Sein Vertrag als Intendant des Theaters Bielefeld läuft bis 2023.

Nachtkritiken zu Arbeiten von Michael Heicks:

Elende Väter am Theater Bielefeld (11/2007)

Shoppen am Theater Bielefeld (11/2008)

Paare. Liebe ist eine schwere Geisteskrankheit am Theater Bielefeld (Bühnenbild, 6/2017)

Kaleidoscope_to the Dark Side of the Moon am Theater Bielefeld (11/2018)