Schamoni, Rocko

Suche nach Begriffen im Lexikon (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer Treffer
Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Schamoni, Rocko

Rocko Schamoni, eigentlich Tobias Albrecht, geboren 1966 in Lütjenburg, ist Musiker, Autor, Schauspieler, Clubbetreiber, Theatermacher.

Rocko Schamoni arbeitete als Musiker und Entertainer in diversen Bands, tourte gemeinsam mit der Punk-Combo "Die Goldenen Zitronen", mit deren Sänger Schorsch Kamerun er bis heute in diversen Kontexten zusammenarbeitet. Schamoni ist festes Mitglied des Comedy-Trios Studio Braun (gemeinsam mit Heinz Strunk und Jacques Palminger), mit dem er auch Theater macht. Er ist Mitbesitzer des legendären Hamburger Golden Pudel Club und Mitglied der Satirepartei DIE PARTEI. Sein Debütroman "Risiko des Ruhms" erschien im Jahr 2000, sein berühmtestes, von Lars Jessen verfilmtes Buch "Dorfpunks" 2004. 1998 komponierte Rocko Schamoni Musik für Christoph Nels Inszenierung von Elfriede Jelineks "Ein Sportstück" am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Seither arbeitet er häufig am Theater.

Nachtkritiken zu Arbeiten von Rocko Schamoni:

Dorfpunks am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (mit Studio Braun, 4/2008)

Rust - ein deutscher Messias am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (mit Studio Braun, 10/2010)

Was ihr wollt am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (Musik, 11/2010)

Fahr zur Hölle, Ingo Sachs am Deutschen Theater Berlin (mit Studio Braun, 11/2011)

Ein Sommernachtstraum am Thalia Theater Hamburg (Performer, 11/2012)

Fünf Löcher im Himmel am Staatstheater Oldenburg (Text und Regie, 4/2016)

10 Gebote am Deutschen Theater Berlin (Autor eines Textbeitrags, 1/2017)

Der goldene Handschuh am Deutschen Schauspielhaus Hamburg (11/2017)